Lothringen und Elsass: Was kann man dort sehen, erleben, probieren?

Was sollte man im Elsass unbedingt sehen, unternehmen und kosten? Vom Viertel Petite France in Straßburg über Colmar, „Klein-Venedig“ genannt, bis hin zu den Weinbergen und Brauereien ist diese unerschöpfliche Liste nur ein Vorgeschmack auf eine wundervolle Entdeckungsreise durch das Elsass.

Die schönsten Ausflugsziele im Elsass


• Das Straßburger Münster und das Viertel Petite France

Das Straßburger Münster ist ein Meisterwerk der Gotik aus rosa Sandsteinspitzen und ragt majestätisch über den Dächern von Straßburg hervor, während das Viertel Petite France mit seinen gepflasterten Straßen und malerischen Kanälen zum Flanieren einlädt.

• Die historische Altstadt von Eguisheim an der Elsässer Weinstraße

Ein Zwischenstopp in Eguisheim auf der Elsässischen Weinstraße ist in dieser für das Elsass typischen Kleinstadt unerlässlich, wo man entlang der Stadtmauern und verwinkelte Gassen, gesäumt von alten Fachwerkhäusern, schlendern kann.

• Das Dorf Kaysersberg

Kaysersberg wurde im Jahr 2017 zum Lieblingsdorf der Franzosen gewählt. Wenn man auf der befestigten Brücke in den mittelalterlichen Gassen, die zur Burg führen, spazieren geht, weiß man sofort, warum.

• Das Eisenbahnmuseum und die Cité de l'Automobile in Mulhouse

Beim Besuch dieser beiden elsässischen Museen in Mulhouse können Sie die Geschichte der Eisenbahn entdecken, von den ersten Lokomotiven bis zum TGV, sowie die schönsten Automarken der Welt: Bugatti, Mercedes, Rolls-Royce, etc.

• Colmar, das „kleine Venedig“

Die Hauptstadt der elsässischen Weine Colmar hat eine Vorliebe für Wasser. Und zwar das Wasser seiner vielen Kanäle, auf denen man ganz wie in Venedig eine Bootstour machen kann - zwischen malerischen Fachwerkhäusern.

• Die Humanistische Bibliothek von Sélestat

Das von Rudy Ricciotti entworfene Gebäude der Humanistischen Bibliothek dient als Aushängeschild für die außergewöhnliche Sammlung des Humanisten Beatus Rhenanus, die aus mittelalterlichen Handschriften und Dokumenten des 15. und 16. Jahrhunderts besteht.

• Das Unterlinden-Museum in Comar

Das ehemalige Kloster, heute ein Museum, beherbergt heute Kunstwerke aus dem späten Mittelalter und der frühen Renaissance, darunter den berühtem Isenheimer Altar.

• Das Lalique-Museum in Wingen-sur-Moder

Die Glaskreation in ihrer ganzen Pracht! Das Museum erweckt die feine Kunst von René Lalique seit den 1920er Jahren zum Leben: Kronleuchter, Parfümflaschen, Vasen,...

• Das hübsche Städtchen Molsheim

Am Fuße der Weinberge liegt eine alte Universitätsstadt, in der erstaunliche Gebäude wie die große Jesuitenkirche, das Kartäuserkloster oder eine Metzgerei aus der Renaissance erhalten geblieben sind.

Die schönsten Ausflugsziele in Lothringen


• Das Centre Pompidou-Metz in Metz

In einem sehr modernen Gebäude werden im Centre Pompidou-Metz einige der schönsten Werke der modernen Kunst aus der Sammlung des Centre Pompidou von Paris ausgestellt.

• Die Zitadelle von Belfort

Diese imposante Festungsstadt, die zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert erbaut wurde und teilweise von Vauban entworfen wurde, wacht über die Stadt Belfort.

• Die Place Stanislas in Nancy

Benannt nach dem König von Polen, wurde der Platz Stanislas im 18. Jahrhundert erbaut. Er ist ein perfektes Beispiel für den französischen Klassizismus und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die schönsten Urlaubsaktivitäten im Elsass


• Mit der Zip-line den Wald von Brumath überqueren

Adrenalin pur im Abenteuerpark von Brumath! Testen Sie eine der vielen Zip-Line-Strecken, die über den Eichen- und Buchenwald oder über Gewässer führen.

• An den historischen Schauplätzen des Ersten Weltkrieges den gefallenen Soldaten gedenken

Das "Historial de la guerre de 14-18" am Hartmannswillerkopf zeichnet die tragischen Ereignisse des Ersten Weltkrieges nach, um die Geschichte aufzuarbeiten und sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Das Hartmannwillerkopfmassiv wurde von Frontsoldaten als "Todesberg" bezeichet.

• Auf dem Pfad „Pieds nus“ am Lac Blanc barfuß wandern

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, barfuß Wandern zu gehen, ist jetzt die Zeit gekommen. Auf einer 1,2 km langen Strecke wandern Sie auf verschiedenen Böden: Stein, Holz, Rinde, Sand, Tannenzapfen, durch einen kleinen Fluss... Eine Urlaubserfahrung der etwas anderen Art!

• Über die Weihnachtsmärkte in Straßburg, Colmar und Mulhouse bummeln, wo es nach Sternanis und Zimt duftet

Der Straßburger Weihnachtsmarkt findet seit 1570 statt und verfügt über 300 kleine Buden, in denen Sie alles finden, was den Weihnachtszauber ausmacht: Süßigkeiten, Dekorationen, Lebkuchen, traditionelles Handwerk, Spielzeug, etc. Aber nicht nur der Straßburger Weihnachtsmarkt ist eine Reise wert. Erkunden Sie auch die Weihnachtsmärkte von Colmar, Mulhouse, Ribeauvillé, Eguishaim, Hunspach und Rosheim.

• In der Hohkönigsburg Ritter spielen

Eine Besichtigung der Burg Haut-Koenigsbourg ist wie eine Zeitreise ins Mittelalter. Diese ehemalige Festung, 800 Meter über der Elsass-Ebene gelegen, wurde im Sinne des 12. Jahrhunderts vollständig restauriert.

• In einer Kutsche das Ried erkunden

Die 2000 Hektar große Landschaft Ried ist ein Naturschutzgebiet im Elsass. Nehmen Sie sich die Zeit, es in einer Pferdekutsche auf traditionnelle Weise zu entdecken.

• In einem Sternerestaurant schlemmen

Das Elsass ist ein Land der großen Köche. Der Guide Michelin hat etwa dreißig Restaurants ausgezeichnet, wie zum Beispiel L'Auberge de l'Ill in Illhaeusern, Bistrot des Saveurs in Obernai, Atelier du peintre in Colmar oder Le Kasbür in Saverne.

• Auf dem Weingut Sohler Philippe speisen

Ein unvergessliches Erlebnis: Auf dem Weingut Sohler Philippe können Sie im Freien, inmitten der Weinberge, typisch elsässische Gerichte probieren, zu denen Sie hervorragende Weine serviert bekommen.

• Auf einem Hundeschlitten durch das verschneite Munstertal fahren

Was könnte schöner sein, als im Winter die schneebedeckten Wälder der Vogesen zu durchqueren, gezogen von einem Hunderudel? Am Berg Ballon d'Alsace (Elsässer Belchen), am Lac Noir oder am Platzerwaselpass ist dies möglich.

• Im Tierpark „Montagne des Singes“ Berberaffen beobachten

In einem 24 Hektar großen Wald können Sie die Affen des Tierparks aus nächster Nähe beobachten. Die Parkführer vor Ort erklären Ihnen alles über das Verhalten der Affen.

Die schönsten Urlaubsaktivitäten in Lothringen


- In Petit Réderching auf Büffelsafari gehen

Die Büffel dieser Büffelranch kommen aus den Vereinigten Staaten und werden im Westen Lothringens auf einer 103 Hektar großen Weide frei aufgezogen. Ein schöner Ausflugstipp, besonders mit Kindern!

- In Vittel und Contrexéville neue Energie tanken

Die Thermalbäder Vittel und Contrexéville in den Vogesen verfügen über wohltuendes Wasser. Entspannung pur in einer Atmosphäre der Belle Époque!

- Am See Gérardmer entspannen

Im Sommer können Sie am Lac de Gérardmer Paddeln, Rudern, Segeln und Schwimmen. Im Winter gibt es hier eine insgesamt 100 km lange Loipe, die mit den Skigebieten Xonrupt und La Bresse verbunden ist.

- Mehr über die Schlacht von Verdun erfahren

Besichtigen Sie Verdun, das Symbol des Ersten Weltkrieges, mit dem Denkmal "Mémorial de Verdun", dem Beinhaus Douaumont, der unterirdischen Zitadelle und dem Weltfriedenszentrum, damit die Schrecken des Krieges nicht in Vergessenheit geraten.

Anreise ins Elsass 

Noch mehr
erfahren