Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 in Frankreich

Frankreich wird 2019 Austräger der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen sein.

Frankreich feiert den Sieg der Männer und bereitet sich gleichzeitig schon auf die kommende Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen vor, die vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 in Frankreich stattfinden wird.

Frankreich mag Fußball - und Weltmeisterschaften. 2019 wird das Land vom 7. Juni bis 7. Juli die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft austragen.
Wird die französische Damen-Mannschaft es den Männern gleichtun, die 1998 die Weltmeisterschaft im eigenen Land gewannen?

9 Städte sind Austragungsorte

Die 52 Spiele werden in neun verschiedenen Städten ausgetragen: Grenoble, Le Havre in der Normandie, Lyon, Montpellier in Okzitanien, Nizza an der Côte d'Azur, Paris, Reims in der Champagne, Rennes in der Bretagne und Valenciennes in Nordfrankreich.

Capture d’écran 2018-07-15 à 00.11.26

Frankreich ist als Gastgeberland automatisch für die WM qualifiziert neben bisher Spanien, Italien, Brasilien, Chile, Australien, Japan, Südkorea, China und Thailand. Die Qualifikationsspiele der Mannschaften aus Afrika und Amerika finden in der zweiten Jahreshälfte (2018) statt. 24 Mannschaften werden insgesamt an der Weltmeisterschaft teilnehmen.

Die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft ist die Gelegenheit, dem Frauenfußball international eine höhere Sichtbarkeit zu verleihen. Der Slogan "Dare to shine" (dt. "Traue Dich, zu glänzen") lautet das Motto für die Ausgabe 2019. Die venezolanische Spielerin Deyna Castellanos ist Patin dieses Mottos.

Noch mehr
erfahren