8 Zen-Aufenthalte in der Dordogne, um frische Energie zu tanken

Meinen Sie, das Tal der Dordogne zu kennen? Meinen Sie, sich selbst zu kennen? Werfen Sie Ihre Gewissheiten über Bord: In der Dordogne können Sie auf erstaunliche Zeitreisen und unglaubliche spirituelle Reisen gehen.
Einatmen. Ausatmen. Relaxen.

#nature #frog #rainette Au hasard d'une cueillette de champignons @ytourisme

Une publication partagée par Amnerys (@thavmaza) le

Die erste Etappe Ihrer spirituellen Reise ist der Regionale Naturpark Périgord-Limousin. 185 000 Hektur reine Luft, dichte Vegetation und eine reichhaltige Fauna. Entspannen Sie sich.

Ein Blick ins unendlich Große

Mongolische Jurten, Baumhäuser, auf dem See schwimmende Hütten – im Moulin de la Jarousse ist jede Nacht eine Einladung, den Blick in den Sternenhimmel zu tauchen und in die Natur zu horchen.

Ruhe, bitte!

Ihr Handy muss ausgeschaltet bleiben bei den Besinnungstagen in der Abtei Notre-Dame de Bonne-Espérance. Die Mahlzeiten werden in innerer Einkehr und Stille eingenommen. Die Garantie für absolute Erholung und Entspannung.

In Marqueyssac steht die Zeit still

Jardins de conte! Marqueyssac!

Une publication partagée par Molinenca (@molinenca) le

Manchmal vollbringt auch der Mensch wahre Wunder. In den Hängenden Gärten von Marqueyssac verbinden sich die Schönheit der Natur und die Beherrschung der Landschaftskunst zu einem Meisterwerk von absoluter Schönheit, das dem Körper und der Seele guttut.

Gehen Sie Buddhas Weg

#さくら🌸 #lejaponàlamaison #enfinleprintemps

Une publication partagée par Tairyu Daisan Jean (@tairyujean) le

Das Kloster Kanshoji mitten im regionalen Naturpark bietet das ganze Jahr lang Zen-Workshops und Retreats an. Zazen-Meditation und Samu (meditatives Arbeiten) werden vielleicht auch Sie zum vollkommenen Gewahrsein führen.

Einmal Tibet hin und zurück

„Den Geist fruchtbar machen“. „Sein Leben bereichern“. „In der Gegenwart leben“. Wählen Sie im Studienzentrum für buddhistische Meditation Dhagpo Kagyu Ling den Workshop aus, der Ihnen am besten zusagt. In diesem Stück Tibet an der Dordogne hat man das Gefühl, in einer anderen Welt zu sein.

Wie wäre es mit einer Zeitreise?

Eines der schönsten mittelalterlichen Dörfer Frankreichs erwartet Sie an einer Schleife des Flusses Vézère: Saint-Léon-sur-Vézère. Schlendern Sie durch die engen Gassen oder am Fluss entlang, berühren Sie die Mauern aus hellgelbem Stein, bewundern Sie den Sonnenuntergang hinter den hübsch geschwungenen Dächern. Kurz, lassen Sie sich von diesem Dorf verzaubern!

Zen-Mission

Zen, soyons Zen 🙏 #temple#boudhiste#zen#piclumineux#dordogne#statue#templezen#

Une publication partagée par Fabien Vincent (@vincent_fabien) le

Im Zenkloster Pic lumineux wird der Zen-Buddhismus anhand des Hauptwerks von Zen-Meister Dogen vermittelt, des Shobogenzo (wörtlich übersetzt: „Schatz des Auges des wahren Gesetzes“) . Mönch Sando Kaisen betreut die Gäste während der monatlichen Retreats und der zwei Zen-Camps im Sommer. Wo kann ich mich anmelden?

Nach Dordogne reisen