Rauchfreie Strände und Parks in Frankreich

Weg mit den Glimmstängeln! So lautet die Devise an immer mehr öffentlichen Orten in Frankreich. Während rauchfreie Strände schon seit Längerem im Kommen sind, sprach Paris im Juni 2019 das Rauchverbot für 52 Stadtparks aus. Insgesamt handelt es sich dabei um 10 % der Pariser Grünflächen. Hier finden Sie alle nötigen Informationen darüber, welche Orte in Frankreich als Nichtraucherzonen gelten.

Listen der rauchfreien Orte in Frankreich

Rauchverbot in 52 Pariser Parks

Seit dem 8. Juni 2019 ist das Rauchen in 53 Pariser Parks verboten. Darunter gilt der Parc Georges Brassens als größter rauchfreier Park in Paris selbst. Alle weiteren größeren Parks, in denen das Rauchverbot verhängt wurde, liegen weiter außerhalb der Stadt. In der Innenstadt wurden hauptsächlich kleine Parks und Plätze zu Nichtraucherzonen erklärt.

Hier finden Sie eine vollständige Liste der Parks nach Arrondissement sortiert:

  • Square Louvoi, Square Jacques-Bidault (2. Arrondissement)
  • Jardin Léopold-Achille, Jardin Madeleine de Scudér, Jardin Anne-Frank, Square du Temple-Elie-Wiesel, Square Léonor-Fini, Square Emile-Chautemps (3. Arrondissement)
  • Clos des Blancs-Manteaux, Square Langlois, Square Schweitzer. Square Galli ; (4. Arrondissemen)
  • Square Saint-Médard (5. Arrondissement)
  • Square Gabriel-Pierné (6. Arrondissement)
  • Jardin Marcel-Pagnol (8. Arrondissement)
  • Square d’Estienne-d’Orves, Square Montholon, Square d’Anvers, Square Berlioz, Square Alex-Biscarre, (9. Arrondissement)
  • Jardin Ylmaz-Güney, Square Juliette-Dodu (10. Arrondissement)
  • Jardin de la Folie-Titon, Square Maurice-Gardette (11. Arrondissement)
  • Jardin Trousseau, Square Jean-Morin, Square de la Croix-Rouge (12. Arrondissement)
  • Jardin de la Poterne-des-Peupliers, Jardin aux Mères, Square Henri-Cadiou, Square Héloise-et-Abélard, Square Michelet (13. Arrondissement)
  • Square Lemire, Square Wyszynski (14. Arrondissement)
  • Parc Georges-Brassens, Square des Cévennes, Square Dupleix, Square Pablo-Casals, Square Cambronne, Square Chérioux, Square Pierre-Adrien-Dalpayrat, Square Violet, Square Alleray-quintinie, Square du Clos-Feuquières (15. Arrondissement)
  • Square Lamartine (16. Arrondissement)
  • Square des Batignolles (17. Arrondissement)
  • Square Léon-Square Hélène-Jourda, Serpollet (18. Arrondissement)
  • Square de la Place-de-Bitche (19. Arrondissement)
  • Jardin Léon-Zygel, Square du Docteur-Grancher, Square Sarah-Bernhardt (20. Arrondissement)

Rauchfreie Strände in Frankreich

Sie möchten sich im Urlaub einfach mal in Ruhe am Strand entspannen, ohne den Zigarettenrauch der umliegenden Personen in die Nase zu bekommen? In verschiedenen Regionen Frankreichs wurden seit 2012 vereinzelte Strände zur rauchfreien Zone erklärt.

Qualmfreier Badespaß wird an diesen Stränden angeboten:

  • Bretagne: die Strände Pors Moguer, Bonaparte und Gwin Zégal in Plouha, die Strände Bon secours Nord, Pont Nord und l'Eventail in Saint-Malo
  • Korsika: Die Strände Ricanto, Trottel und Saint François in Ajaccio, Grand Sperone, Balistra, Piantarella, Rondinara und Tonnara in Bonifacio, Casa di Lume à Palombaggia, Santa-Giulia in Porto-Vecchio, L'Arinella in Bastia
  • Normandie: La Riva-Bella in Ouistreham und teilweise Strände in Merville und Colleville
  • Nouvelle-Aquitaine: die Plage du Port Vieux in Biarritz
  • Provence-Alpes-Côte-d’Azur: Plage lumière und Plage du petit muguet in La Ciotat, Pointe-Rouge, Borély und Bonneveine in Marseille, die Strände Richelieu und Plage Garoupe in Antibes Juan-les-Pins, die Strände Bijou und Les Rockers in Cannes, Plage du Fossan in Menton, La Raguette in Mandelieu-la-Napoule, die Strände von Lenval, Plage des bains militaires, Sainte Hélène und Le Centenaire in Nizza, Les marinières in Villefranche-sur-Mer

Weitere Orte

Sie suchen nach weiteren Nichtraucher-Aufenthaltsorten? Auch diese im Inland gelegenen Orte gelten als rauchfrei:

  • Aisne: Plage de l'Hôtel de ville, Plage de l'Etang d'isle in Saint-Quentin
  • Okzitanien: Im Département Aveyron ist der saisonale Strand in Rodez rauchfreie Zone
  • Lothringen: das Sommerevent Metz Plage, das Badespaß für Jung und Alt bietet
  • Auvergne-Rhône-Alpes: Rauchfreie Zone am Lac des Sapins in Cublize

Rauchverbot am Bahnsteig

Generell ist das Rauchen in Frankreich in geschlossenen Bahnhöfen verboten. Aber auch am Bahnsteig haben viele Bahnhöfe und Metro-Stationen das Rauchverbot ausgesprochen. Dies gilt vor allem für diese Pariser Bahnhöfe:

  • Paris Nord
  • Montparnasse
  • Austerlitz
  • Paris Lyon
  • Paris Est
  • St Lazare
  • Bibliothèque François Mitterrand
  • St Michel Notre Dame
  • Musée d’Orsay
  • Invalides
  • Pont de l’Alma
  • Champs de Mars Tour Eiffel
  • Boulevard Victor
  • Av. Président Kennedy
  • Boulainvilliers
  • Av. Henri Martin
  • Av Foch
  • Neuilly Porte Maillot

Im Zweifelsfall ist es jeodoch ratsam, nach ausgewiesenen Raucherzonen Ausschau zu halten, um Geldstrafen zu vermeiden.

Praktische Infos

Für das Missachten der Vorschrift kann eine Geldstrafe von etwa 38 € erhoben werden (für das Rauchen in Pariser Parks seit Juli 2019). Dies ist bereits seit einigen Jahren für das Rauchen auf Pariser Kinderspielplätzen der Fall. An Nichtraucher-Bahnhöfen beträgt die Geldstrafe 68 €.