Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Gedenkstätte Montormel

Gedenkstätte von Montormel

Die Gedenkstätte von Montormel im Département Orme in der Normandie erinnert an die Kriegsereignisse an der Westfront.

Die letzte Schlacht der Normandie

Auf die „Operation Jubilee“, der Landung der Alliierten 1942 in Dieppe, folgt 1944 mit der Kesselschlacht von Falaise, der "Anfang vom Ende des Krieges".

Zwischen Chambois und Vimoutiers gelegen befindet sich die Gedenkstätte von Coudehard-Montormel mitten im Kessel von Falaise. An eben dieser Stelle wurde zwischen dem 18. und 22. August 1944 die in der Normandie aufmarschierte Kriegsmaschinerie der Deutschen zu Fall gebracht. Die Gemeinde Falaise wurde dabei weitreichend zerstört.

20 Jahre später wurde das Denkmal errichtet, dessen nüchterne Architektur zum Nachdenken über den Sinn des tragischen Geschehens anregt, das sich an dieser Stelle ereignet hat. Es gedenkt ebenfalls der Opfer der polnischen Soldaten, die hier gefallen sind.

Gedenken und Erinnerung in Montormel

Errichtet auf dem die Region überragenden „Côte 262“ (Hügel 262), erinnert diese Gedenkstätte an die Kämpfe, die das Ende der Schlacht um die Normandie markieren. Sie bietet eine prächtige Aussicht auf das friedliche Tal von Dives, das sich für einige Tage im August 1944 in den schrecklichen Kessel von Falaise verwandelte.

Nach mehr als 60 Jahren respektvollen Abstands verleiht das Panorama den Worten eines Veteranen, der sich an die Masse der sich zurückziehenden deutschen Soldaten erinnert, einen Rahmen: “Die Ebene war in Bewegung“.

In dem angeschlossenen Museum werden Relikte der Schlacht, wie Waffen, Helme und Uniformen ausgestellt. Im museumseigenen Kino können die Besucher sich anhand eines Dokumentarfilms (in Französisch, Englisch, Deutsch und Polnisch) über die Hintergründe der Schlacht informieren, auch Interviews mit Zeitzeugen werden gezeigt. Eine animierte Orientierungstafel zeigt die Positionen der verschiedenen Einheiten auf und verdeutlicht den Verlauf der Kämpfe im August 1944.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • April, September & Oktober: täglich geöffnet von 10:00-17:00 Uhr
  • Mai bis August: täglich geöffnet von 9:30 - 18:00 Uhr
  • November bis März: Mittwochs, Samstags und Sonntags geöffnet von 10:00 - 17:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 5,50 €
  • Gruppen: 4,50 €
  • Studenten, Kinder unter 12 Jahren: 3,50 €
  • Kinder unter 6 Jahren: 2,50 €
  • Kriegsveteranen: freier Eintritt

Kontakt

Memorial de Montormel Les hayettes
61160 MONTORMEL
Tel.: 0033 02 33 67 38 61
Email memorial.montormel@orange.fr

Montormel