Wolkenloser Himmel, sengende Hitze, verschlafene Ortschaften - Südfrankreich ist für viele ein Urlaubsidyll. Umso reizvoller, hier eine Kriminalgeschichte spielen zu lassen. Hier einige ausgewählte Neuerscheinungen.
Paul Grote: Am falschen Ufer der Rhône

Zwei Brüder, jeweils Winzer am anderen Ufer der Rhône, ein Todesfall. Nur ein tragischer Unfall? Simone Latroye, Praktikantin auf dem Weingut des toten Winzers, hat ihre Zweifel und bittet ihren Patenonkel um Hilfe...

Ralf Nestmeyer: Die Toten vom Mont Ventoux

Auf einer der legendärsten Etappen der Tour de France kommt es zum Vierfachmord. Capitaine Malbec ermittelt zwischen Radsportlern, Dopingsündern und Waffenhändlern und stößt dabei auf einen Fall aus der Vergangenheit, der immer noch auf die Gegenwart Einfluss zu nehmen scheint.

Ralf Nestmeyer: Die Toten vom Mont Ventoux

Auf einer der legendärsten Etappen der Tour de France kommt es zum Vierfachmord. Capitaine Malbec ermittelt zwischen Radsportlern, Dopingsündern und Waffenhändlern und stößt dabei auf einen Fall aus der Vergangenheit, der immer noch auf die Gegenwart Einfluss zu nehmen scheint.

Robert de Paca: Das Nizza-Netz

Nicolas und Nathalie betreiben in Nizza einen Rundumservice für Luxusreisende. Als einer ihrer Freunde unter mysteriösen Umständen verschwindet, beginnen sie fieberhaft nach Hinweisen zu suchen. Hinter der Fassade des mondänen Urlaubsortes stoßen sie dabei nicht nur auf ein gefährliches Netz aus Korruption und Intrigen – sondern auch auf ein dunkles Geheimnis aus Nicolas’ Vergangenheit.

Pierre Lagrange: Mörderische Provence

Die Tochter eines alten Freundes von Kommissar Albin Leclerc ist verschwunden. Nach ihrer Schicht im Café kam sie nicht mehr nach Hause. Zusammen mit seinem Mops Tyson begibt sich Leclerc auf Spurensuche, die ihn zu einem provenzalischen Schlosshotel führt. Eine grauenhafte Entdeckung erwartet ihn...

Silke Ziegler: Im Licht der Erinnerung

Am Strand des kleinen Ortes Le Grau-du-Roi findet die Polizei von Montpellier zwei angeschossene Jugendliche und eine bewusstlose Frau. Während die Jugendlichen um ihr Leben ringen, hat die Frau lediglich eine harmlose Kopfverletzung davongetragen – und sie ist im Besitz einer Pistole. Was ist hier passiert? Kann der erst kürzlich vom Dienst suspendierte Kommissar Cédric Douchet Licht ins Dunkel bringen?

Andreas Heineke: Tod à la Provence

Pascal Chevrier flieht vor dem Pariser Großstadtleben und nimmt die Stelle eines Dorfgendarms im Luberon in der Provence an. Doch statt Rosé und Baguette steht der Mord an einem amerikanischen Immobilienmogul auf dem Speiseplan.

Lisa Graf-Riemann: Madame Merckx trinkt keinen Wein

In einem schönen Dorf in Südfrankreich wird ein Mann vergiftet. Schnell ist für den Commissaire klar: Die Witwe war's. Doch die Damen des Dorfes halten zu ihrer Freundin Mado und ermitteln auf eigene Faust.