Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien

Instagramer (@loletsinon) über der Stadt
In Grenoble geboren, wuchs er in der Hauptstadt der Alpen auf. Als Foto-Fan teilt er gerne seine neuen Bilder auf Instagram. Mit seinem Smartphone bewaffnet, bietet er einen neuen Blick auf seine Stadt.
Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Street-Art

Das Grenoble Street Art Festival vereint jedes Jahr dutzende Künstler (lokale und internationale), die die Stadt mit tollen Tags, Graffiti, Schablonen und monumentalen Fresken färben...
Auf diesem Foto, das in der Spiegelung einer Wasserpfütze aufgenommen wurde, ist das Werk ‘Schildkröte’ von @veksvanhillik zu sehen. Er war in seinem Element.

Die letzten Lichter

Wir sind noch kurz geblieben, um den Übergang von Licht zu Schatten zu bewundern. Um diesen einzigartigen Moment einzufangen, in dem die letzten Strahlen hinter dem Vercors-Massiv verschwinden.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Die letzten Lichter

Wir sind noch kurz geblieben, um den Übergang von Licht zu Schatten zu bewundern. Um diesen einzigartigen Moment einzufangen, in dem die letzten Strahlen hinter dem Vercors-Massiv verschwinden.

Die Seilbahn der Bastille

Hier ein amüsanter Hashtag, den ich in meiner Anfangszeit auf Instagram kreiert habe. Eine Mischung aus Fantasie, Kreativität, ja sogar Geschicklichkeit, und man kann alles fangen.
Kurz, ich habe die Seilbahn der Bastille gefangen.

Öko-Viertel Bonne

Jump mitten in der Caserne de Bonne mit den zahlreichen Grünflächen. Das Öko-Viertel ist ein Ort zum Durchatmen mitten in der Stadt.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Öko-Viertel Bonne

Jump mitten in der Caserne de Bonne mit den zahlreichen Grünflächen. Das Öko-Viertel ist ein Ort zum Durchatmen mitten in der Stadt.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Die Anhöhe Chalemont

Ich setze meinen Spaziergang am Ufer der Isère fort. Am Brunnen des Löwen und der Schlange steige ich die Treppe der Anhöhe Chalemont hinauf. Nach ein paar Stufen erblicke ich die Gondeln, die wie auf dem Geländer aufgereiht scheinen.

Die Ufer der Isère

Ich habe dieses schöne Morgenlicht genutzt, um am Ufer der Isère spazieren zu gehen. Die Fußgängerseite ist ideal, um dort hübsche bunte Aufnahmen der Fassaden zu machen.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Die Ufer der Isère

Ich habe dieses schöne Morgenlicht genutzt, um am Ufer der Isère spazieren zu gehen. Die Fußgängerseite ist ideal, um dort hübsche bunte Aufnahmen der Fassaden zu machen.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Das Schloss Bon Repos

An diesem späten Julivormittag war das Wetter perfekt, um zur Burg zu gehen. Auf der Aufnahme habe ich mehrere Generationen ins Verhältnis gesetzt.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Das Schloss Vizille

Jedes Jahr mache ich meinen Familienspaziergang im Schloss Vizille mit seinen weitläufigen Ländereien. Und jedes Mal mache ich dieselbe Aufnahme: eine Spiegelung des imposanten Schlosses im Wasser.

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Der Stadtgarten

Was ich auf diesem Foto mag, ist der Kontrast zwischen dem Schatten der Pflanzen des Stadtgartens und dem Morgenlicht, das über die Fassaden des ehemaligen Hôtel de Lesdiguières streicht. Man sieht sogar eine Spitze des Kirchturms der Stiftskirche Saint-André. Es ist alles da.

Das Restaurant der Seilbahn

Ich liebe diese Terrasse. Sie bietet einen tollen Aussichtspunkt über die ganze Stadt. Man kann dort sehr gut die größte Prachtstraße Europas mit ihren 7,8 km Länge erkennen.
Tja, das ist unser Zuhause!

Ein Spaziergang in Grenoble mit Sebastien
Das Restaurant der Seilbahn

Ich liebe diese Terrasse. Sie bietet einen tollen Aussichtspunkt über die ganze Stadt. Man kann dort sehr gut die größte Prachtstraße Europas mit ihren 7,8 km Länge erkennen.
Tja, das ist unser Zuhause!