Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Lassen Sie sich in Nantes von Kunst (ver)führen

Les Anneaux auf der Ile de Nantes
Folgen Sie der grünen Linie

Vergessen Sie den Reiseführer – um Nantes zu erkunden, nehmen Sie am besten die VAN (Voyage à Nantes). Diese grüne Bodenlinie führt Sie das ganze Jahr über durch die Stadt, vorbei an moderner Architektur und klassischen Denkmälern, zeitgenössischer Kunst, historischen Gassen und urbanen Hotspots bis hin zu faszinierenden Ausblicken über die Loire... Der beste Weg, die Stadt kennenzulernen!

SIGHTSEEING PER ELEFANT

Kommen Sie an Bord des Riesenelefanten! Dieses unglaubliche Fahrzeug-Bauwerk für bis zu 49 Passagiere läuft am Hafen von Nantes entlang– mit sensationellen Ausblicken auf die Loire.

Les Machines de l'Île (Externer Link) - Parc des Chantiers, Boulevard Léon Bureau

DAS HISTORISCHE ZENTRUM VON NANTES

Entdecken Sie eines der bedeutendsten Gebäude von Nantes, das Residenz-Schloss aus dem 15. Jahrhundert, erbaut im prunkvollen gotischen Stil. Im Inneren befindet sich auch das historische Museum von Nantes, das mit zahlreichen unterhaltsamen und interaktiven Displays und über tausend Exponaten einen Besuch lohnt.

Le Château des Ducs de Bretagne (Externer Link) - 4 Place Marc Elder

SHOPPEN MIT STIL

Diese Einkaufspassage begeistert durch ihren Originalzustand von 1843. Neben drei Stockwerken mit Geschäften zeichnet sie sich durch eine riesige, schmuckvolle Treppe aus. Das Shopping-Paradies hat bereits viele Künstler inspiriert, darunter den Regisseur Jacques Demy (Lola, Une chambre en ville) oder den Zeichner und Comic-Autor Jacques Tardi (Die wahre Geschichte des unbekannten Soldaten).

EIN MUSS: DAS KUNSTMUSEUM

Nach einer umfassenden Sanierung durch die Londoner Architekten Stanton Williams ist das Kunstmuseum Nantes ein absolutes „Must-see“ in Nantes. Sehenswert sind schon die Fassaden, das Restaurant und der Museums-Shop, aber natürlich auch die Sammlung mit über 12.000 Exponaten aus allen Epochen. Ausgestellt sind unter anderem Werke von Ingres, Max Ernst, Picasso, Kandinsky oder Nan Goldin.

Musée d'Arts de Nantes (Externer Link) - 10 Rue Georges Clemenceau

MOONWALKER

Stellen Sie sich einen riesigen Schweizer Käse vor, auf dem Sie sich am Loire-Ufer hüpfend und springend fühlen wie einer der ersten Menschen auf dem Mond. Das Geheimnis dieser avantgardistischen Installation: Eine weiche, grau-silberne „Mondoberfläche“ mit Trampolinkratern und Meeren aus Hängematten. Viel Spaß in der Schwerelosigkeit!

KREATIV-KIEZ

Mit Fantasie, Kreativität und Innovation wird einem ehemaligen Industriestandort neues Leben eingehaucht. Entdecken Sie das Projekt, das Schulen, Forschungsfirmen, Kunstunternehmen, Kultur und Medien zusammenbringt zu einer Art Wettbewerbscluster. Ziel ist es, kreative Unternehmen zu entwickeln, um die Region zu stärken.

BLICK AUS DEM NEST

Im „Le Nid“ (Das Nest) wohnt ein riesiger weißer Storch, der verschlafen Wache hält und die Besucher einlädt, mit ihm die Aussicht zu genießen. Sein Körper dient auch als Bar, riesige Eierschalen sind Tische und Sessel, und an den Wänden hat der Künstler Sehenswürdigkeiten der Stadt auf Plakaten verewigt.

Instagram Le NId (Externer Link) - Tour de Bretagne, Place de Bretagne

STADT DER KUNST

Jeden Sommer übernimmt die Kunst das Ruder in Nantes. Tauchen auch Sie ein in die Welt der Farben, Ideen und Kreativität, wenn Künstler, Architekten und Gärtner entlang der 12 Kilometer langen grünen Linie ihre Werke präsentieren. Sämtliche Kultureinrichtungen sind 7 Tage die Woche geöffnet. Die Kunst herrscht überall!

Le Voyage à Nantes (Externer Link)