Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Kulturelles und originelles Mulhouse mit „A la Conquête de l’Est“!

Briefkasten-Besichtigungstour in Mulhouse
Mulhouse ist eine Stadt, die einfach neugierig macht! Trotz ihrer industriellen Vergangenheit bezaubert sie Kunstliebhaber und Künstler aller Art und hat sich einen soliden Ruf in Sachen Streetart und moderner Kunst erarbeitet.
Die Kunsthalle: Kunst in einer Gießerei!

Wenn Industrie auf Moderne trifft, dann ergibt das ein Kunstzentrum in einer ehemaligen Gießerei. Auf dem Programm der Kunsthalle stehen Ausstellungen, Workshops und Produktionen zeitgenössischer Kunstwerke.

16 Rue de la Fonderie

Der Rundgang der bemalten Wände: Immer schön noch oben schauen!

Dieser anderthalbstündige Spaziergang bringt Sie zu meist unbekannten Orten, wo Fassaden, Höfe, moderne Fresken und geschmückte Wände die Geschichte von Mulhouse nacherzählen.

M.U.R.: Vergängliche Kunst in all ihrer Pracht

Jeden Monat schmückt ein Künstler die „urbane Mehrzweckwand“ M.U.R mit einem Werk und lädt alle Einwohner zu einem Moment des künstlerischen und geselligen Austauschs ein.

9 Rue de la Moselle

Instagram (Externer Link)

Das Festival Mécaniques Urbaines: Wenn urbane Kultur auf industrielles Erbe trifft

Im Juni findet in Mulhouse ein außergewöhnliches interdisziplinäres Festival auf dem alten DMC-Fabrikgelände rund ums Thema Graffiti statt – mit Freilichtgalerie, Performances und aktueller Musik.

Das Gebäude 75 des DMC: Eine Bühne für Performances!

Mein absoluter Lieblingsort in Mulhouse! Ein altes Fabrikgebäude der Textilwerke DMC, das von Künstlern in Beschlag genommen wurde. Auf mehreren Etagen teilen die Bewohner des Gebäudes 75 ihre gemeinsame Leidenschaft: die Kunst. Hier wird Kunst gelebt, hier kann sich die künstlerische Kreativität frei entfalten!

13 Rue de Pfastatt

Der Quai des Pêcheurs – eine Leinwand für Street Artists

Auch wenn er etwas außerhalb liegt, ist der Quai des Pêcheurs einen Abstecher wert! Mit seinen mehreren hundert Metern Länge wurde er zu größten Leinwand für künstlerische Kreativität in Mulhouse, wo Werke lokaler und internationaler Künstler aufeinander treffen!

Das „Nouveau Bassin“ – Ein Ort für entspannte Spaziergänge & zeitgenössische Kunst

Ich gehe gern dort spazieren, sowohl zum Beobachten der Vögel als auch zum Bewundern der zahlreichen Kunstwerke, die den Weg säumen.

Die Briefkasten-Besichtigungstour – ein Teamwork der außergewöhnlichen Art!

Wenn die Stadt, die Post und der Künstler C215 ein gemeinsames Projekt auf die Beine stellen, dann ergibt das einen urbanen Parcours mit 21 Etappen, die aus bemalten Briefkästen bestehen. Versuchen Sie mal, alle dargestellten Figuren zu erkennen!

Le Séchoir – der Treffpunkt für Kunstliebhaber

In einer ehemaligen Ziegelei kommen Künstler sämtlicher Stile, „Sécheurs“ genannt, zusammen. Das Séchoir ist ein Ort des Austauschs, der Kreation und der Inspiration, an dem auch Ausstellungen veranstaltet werden. Unbedingt entdecken!

25 Rue Josué Hofer, La Tuilerie

Digitaler Parcours für moderne Kunst – Mulhouse mal anders besichtigen

Bei diesem Spaziergang von eindreiviertel Stunden können Sie Mulhouse von der Porte Jeune bis zum Nouveau Bassin durchstreifen, um 26 in der Stadt verteilte Kunstwerke zu entdecken. Mein Favorit: die Hektor-Statue!

Wer sind Lucie und Cécile?

Lucie und Cécile teilen ihre Tipps auf „A la Conquête de l’Est“ („Auf Eroberung des Ostens“). Ihr Credo? Sie mit ungewöhnlichen Adressen und originellen Orten im Osten Frankreichs von Ihrem Sofa wegzulocken!

Ihre Website (Externer Link) (auf Französisch)