Die schönsten Dörfer an der Ardèche

Um den Charme der Ardèche so richtig zu genießen, bietet sich ein Streifzug durch die malerischen Dörfer der Gegend an. Hoch oben, über steilen Felswänden mit Blick auf den Fluss, erkunden wir die schönsten Dörfer im Département Ardèche.

Balazuc

Das pittoreske Dorf Balazuc, das offiziell zu den "schönsten Dörfer Frankreichs" zählt, kann zu Fuß erkundet werden. Schattige, gepflasterte Gassen, die steil nach oben führen, sind von schönen Steinhäusern gesäumt. Historische Überreste wie Spitzbogentüren, gewölbte Durchgänge und Regenspeier machen den Besuch des mittelalterlichen Dorfs zu einem besonders authentischen Erlebnis. Rund um die Dorfbrücke befinden sich zudem Fassaden aus dem 15. Jahrhundert.

Auf beiden Seiten des Dorfes sind Parkplätze vorhanden.

07120 Balazuc
Frankreich

Balazuc (Externer Link)

Boucieu-le-Roi

Das Dorf Boucieu-le-Roi liegt zwischen Tournon und Lamastre und ist bekannt für seine historischen Häuser und engen Gassen. Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte: das Haus der früheren Ballei und die Kirche Saint-Jean l’Evangéliste. Ein schönes Ausflugsziel, um mehr über die Geschichte der Dörfer an der Ardèche zur Zeit des Mittelalters zu erfahren.

07270 Boucieu-le-Roi
Frankreich

Boucieu-le-Roi (Externer Link)

Vogüé

Vogüe ist der erste Ausgangspunkt, um die beühmten Schluchten, die Gorges de l'Ardèche, zu besichtigen. Die rege Vergangenheit des Dorfes ist auch heute noch sichtbar: Überreste von fünf Burgen, die überwiegend vor dem 14. Jahrhundert erbaut wurden, dominieren das Dorf.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die römische Kapelle mit Glasmalereien von Alfred Manessier und die Kalksteinfelsen "La roche sur Vogüé".

07200 Vogüe
Frankreich

Vogüé (Externer Link)

Désaignes

Das Dorf Désaignes ist über 2000 Jahre alt. Viele Relikten zeugen noch heute von der Blütezeit des Dorfes im Mittelalter: die Überreste einer Festung aus dem 12. Jahrhundert, ein Schloss aus dem 14. Jahrhundert, Wälle und drei Tore.
Désaignes steht seit 19 Jahren unter Denkmalschutz.

07570 Désaignes
Frankreich

Désaignes (Externer Link)

Alba-la-Romaine

Das von Weinbergen umgebene Dorf Alba-la-Romaine ist stolz auf seine 2000-jährige Geschichte. Die beeindruckende Burg, die auf einem Vulkandeich erbaut und von vielen Häusern geesäumt ist, macht das Dorf zu einem sehenswerten Ausflugsziel. Alba war die ehemalige Hauptstadt des gallischen Stammes der Helwen und entwickelte sich zu Beginn des 1. Jahrhunderts n. Chr. zu einer geschäftigen gallorömischen Stadt, bevor sie Ende des 4. Jahrhunderts zum ersten Bischofssitz der Vivarais wurde.

07400 Alba-la-Romaine
Frankreich

Alba-la-Romaine (Externer Link)

Mehr erfahren

Einige der sehenswertesten Dörfer der Ardèche haben sich unter dem Namen "Dörfer mit Charme und Charakter ("Villages de caractère") zusammengeschlossen. Die vollständige Liste mit interaktiver Karte finden Sie hier (Externer Link) .