Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Familienausflüge in die schönsten Städte Frankreichs

Haben Sie Lust, mit Ihrer Familie Paris, Lyon, Marseille, Bordeaux, Nizza oder Lille (neu) zu entdecken? Dann aufgepasst. Wir haben eine Liste mit Städten, die sowohl Kindern als auch Eltern gefallen werden. Um Sie dort angemessen zu empfangen, haben die ideal gelegenen Novotel und Mercure Hotels an alles gedacht. Also, auf geht’s.

In Bordeaux am Flussufer Spaß haben

Mit dem Fahrrad, mit dem Roller, mit den Inlineskates, mit dem Skatebord, mit Sportschuhen oder mit dem Kinderwagen. Auf 7 Kilometer Länge kann man am Ufer der Garonne entlang spazieren und den Port de la Lune bewundern. Am rechten Flussufer laden Wiesen und wilde Kräuter zum Picknicken und einer Rast im botanischen Garten ein. Am linken Flussufer entfaltet die Architektur Bordeauxs, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ihre volle Pracht. Der Miroir d’eau, der größte Wasserspiegel der Welt, kommt bei den Kleinen mit Sicherheit gut an. Hier können sie im Wasser planschen und sich nassspritzen lassen. Zum Glück ist das Hotel nicht weit entfernt.

Empfohlenes Hotel für diesen Aufenthalt:
Mercure Bordeaux Château Chartrons (Externer Link)

Parc zoologique© OTC Lille Maxime Dufour photographies

Sich in Lille überraschen lassen

Im Park der Zitadelle, die von Vauban erbaut wurde, kann man Verstecken spielen und die Befestigungsmauern hochklettern. Direkt im Park befindet sich auch der Zoo von Lille, in dem sogar Wölfe leben! Nach all der Aufregung kann man sich mit den hier typischen Fritten stärken. In den Gassen der Altstadt Lilles bieten Imbissbuden gut gefüllte Teller und Gesellschaftsspiele an. Ja, hier darf man während des Essens spielen. Für den Nachmittagssnack sollte noch ein bisschen Platz im Magen bleiben für eine leckere Vanille-Waffel von Meert, DIE lokale Spezialität.
Empfohlenes Hotel für diesen Aufenthalt:
Mercure Lille Centre Vieux-Lille (Externer Link)

In Paris Freude tanken

Ohlala. Bei all den vielen Sehenswürdigkeiten, schönen Museen und großen Gärten ist es wirklich unmöglich, sich als Familie in Paris zu langweilen. Um alles leicht erreichen zu können, reservieren Sie ein Hotel im Zentrum, in der Nähe von Les Halles und Beaubourg und dem Forum des Halles. Das Viertel Marais ist nicht weit entfernt, genauso wie der Jardin des Tuileries. Auch der gerade wieder eröffnete Jardin d’Acclimatation lohnt einen Besuch, er ist direkt mit der Linie 1 der Metro zu erreichen. Im Bois de Boulogne ist die gute Laune der Kinder dank der vielen Attraktionen, wie dem verzauberten Fluss, dem kleinen Zug und den Zerrspiegeln, ebenfalls vorprogrammiert.
Empfohlenes Hotel für diesen Aufenthalt:
Novotel Paris Les Halles (Externer Link)

In Marseille Schiffsjunge spielen

Hier befinden sich das Mittelmeer, seine Strände und Felsbuchten in direkter Nähe zur Tram oder U-Bahn Station. Nachdem Sie Ihre Koffer im Novotel abgestellt haben, können Sie sogar direkt zu einer Mini-Kreuzfahrt zum Kap der Frioul-Inseln und zum mysteriösen Chateau d’If aufbrechen. Sie werden schnell seekrank? Ein kleiner Zug bringt Sie stattdessen zu der auf einer Anhöhe gelegenen Basilika Notre-Dame de la Garde. Von dort oben haben Sie einen wirklich atemberaubenden Blick. Im Vordergrund sticht das Museum MuCEM hervor, und auch das Fußballstadion Stade Vélodrome ist mit seiner Form aus weißem Metall nicht zu übersehen. Sicher wollen es die Nachwuchskicker gerne besichtigen.
Empfohlenes Hotel für diesen Aufenthalt:
Novotel Marseille Vieux-Port (Externer Link)

Cours Saleya Nice

In Nizza die Zeit zurückdrehen

Gönnen Sie sich ein Eis von Fenocchio! Lavendel- oder Veilchengeschmack, oder auch Mohn, Rose oder .. Olive. Seine Eiscremesorten sind als die besten der Côte d’Azur bekannt. Danach kaufen Sie sich auf dem berühmten Blumenmarkt einen Blumenstrauß. Nach einem kurzen Aufstieg erreicht man den Schlosspark, von dem man den schönsten Blick auf die Promenade des Anglais hat (neben dem Blick vom Hotel aus natürlich). Von hier aus begeben Sie sich auf Zeitreise, nach Cimiez, eine ehemalige römische Stadt, deren Überreste heute besichtigt werden können. Darunter die Arenen, die Thermalbäder und ein Museum, wo man selbst Ausgrabungen machen kann… Man lernt immer noch am besten, wenn man dabei Spaß hat.
Empfohlenes Hotel für diesen Aufenthalt:
Mercure Nice Promenade des Anglais (Externer Link)

In Lyon sein Wissen erweitern

Es sieht aus wie ein lustiges Raumschiff: bizarr und glänzend. Ihre kleinen Helden werden in eine besondere Welt eintauchen und sich direkt in einer Episode von Star Wars wiederfinden. Ein Abenteuer der anderen Art bietet das Musée des Confluences, nur wenige Schritte vom Novotel entfernt. Hier lernen sie die Geschichte der Erde und der Menschheit kennen. Was ein Programm! Danach haben es sich die Kleinen verdient, im Parc de la Tête d’Or zu spielen, besondere Highlights sind der Zoo, der botanische Garten, das Guignol Puppentheater und der See, der zum Tretbootfahren einlädt.
Empfohlenes Hotel für diesen Aufenthalt:
Novotel Lyon Confluence (Externer Link)

Werbung - externer Link
325x275-MercurePourMercureDE