Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Französische Küche neu interpretiert - Interview mit Max van Triel

Am 5. November 2018 fand in Paris in der École Ferrandi der "Concours Variantes Culinaires" statt, ein internationaler Kochwettbewerb, in dem Köche aus der ganzen Welt Rezepte der französischen Küche neu interpretieren sollten. Für Deutschland mit dabei war Max van Triel, der sonst im renommierten Hotel Traube Tonbach im Restaurant „Schwarzwaldstube“ (drei Sterne im Guide Michelin) kulinarische Kreationen zaubert. Mit seiner Interpretation des Poulet de Bresse (Bressehuhn) hat er den dritten Platz erreicht und gezeigt, dass er zur Weltspitze gehört.

  1. Max, du bist mit 28 noch sehr jung. Wie fühlt es sich an, als einziger Europäer auf dem Siegertreppchen eines internationalen Gastronomie-Wettbewerbes zu stehen?

Ich bin sehr zufrieden und stolz auf meinen dritten Platz. Und die Freude ist umso größer, da ich gegen erfahrene Küchenchefs aus aller Welt angetreten bin.
Der Erfolg motiviert mich, weiter an mir zu arbeiten, und wer weiß, vielleicht reicht es das nächste Mal sogar für den ersten Platz.

  1. Welche Rolle spielt die französische Gastronomie für dich? Hast du Vorbilder, die dich inspirieren?

Mich fasziniert an der französischen Gastronomie, dass dort noch richtig gekocht wird! Sehr heiß, mit hochwertigen Produkten, wobei sich die Gerichte auf das Wesentliche konzentrieren. Es wird Wert auf die traditionellen Techniken und Zubereitungen gelegt, die ein hohes handwerkliches Geschick erfordern.
Zu meinen Vorbildern zählen Guy Savoy, Alain Ducasse und Paul Bocuse.

Gewinnerfoto Olivier-Thomas
  1. Was sind deine Pläne für die Zukunft? Wo möchtest du in 10 Jahren stehen?

Ich liebe meinen Beruf und möchte in erster Linie ein guter Küchenchef sein. Zu meinen selbst gesetzten Zielen gehört es aber auch, mich in der Sternegastronomie zu etablieren.

Max kocht im 3-Michelin-Sterne dotierten Restaurant "Schwarzwaldstube" des Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn.