Frankreich: große Veranstaltungen des Jahres 2020

Neues Jahr – neues Glück! Was gibt es Neues in Frankreich in 2020? Haben Sie Ihren nächsten Urlaub in Frankreich schon gebucht oder sind Sie mit der Planung beschäftigt? Eine Auswahl an Ausstellungen, Veranstaltungen und Aktivitäten haben wir hier für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich für Ihren nächsten Frankreichurlaub davon inspirieren.

Lille 2020: Welthauptstadt des Designs

Ganzjährig

Zum ersten Mal in der Geschichte dieser Auszeichnung wird einer französischen Stadt der Titel „Welthauptstadt des Designs“ verliehen. Lille feiert diesen Erfolg gebührend und hat ein spannendes Festprogramm für 2020 auf die Beine gestellt. Innovative Projekte, Ausstellungen und Veranstaltungen erwarten die Besucher.
Mehr erfahren

Eröffnung der Bassins de Lumières, Bordeaux

Ab 17. April 2020

In Bordeaux eröffnen im April 2020 die Bassins de Lumières. Die ehemalige U-Boot-Basis wird in ein Zentrum für digitale Kunst verwandelt, in dem man große Kunstwerke von Klimt bis Van Gogh sehen kann. In Paris und Les Baux-de-Provence gibt es bereits ähnliche Ausstellungsflächen, jedoch wird der Ausstellungsbereich in Bordeaux noch einmal um ein Vielfaches größer sein.
Mehr erfahren

Paris: Collection Pinault eröffnet 2020

Juni 2020

Im Juni hält die Collection Pinaut Einzug in die ehemalige Bourse de Commerce. Der französische Geschäftsmann François Pinault macht dort Werke moderner und zeitgenössischer Kunst für das Publikum zugänglich. Neben den Ausstellungsstücken ist allein das frisch renovierte Gebäude schon einen Besuch wert.
Mehr erfahren

Le Tour de France Nizza – Paris

27. Juni – 19. Juli 2020

Mit Start an der Côte d’Azur schlängelt sich die Tour de France dieses Jahr über rund 3.500 km hoch bis nach Paris. Wir sind gespannt auf ein tolles Rennen und können die Ausflugsziele entlang der Route natürlich nur wärmstens empfehlen.
Mehr erfahren

800 Jahre Kathedrale von Amiens

Ganzjährig

Doppelt so groß wie Notre-Dame in Paris und ein wahres Meisterwerk der Hochgotik – die Kathedrale von Amiens wird dieses Jahr 800 Jahre alt. Videomapping und ein großes Programm rund um den Geburtstag stehen in der nordfranzösischen Stadt auf dem Plan.
Mehr erfahren

250 Jahre Promenade des Anglais, Nizza

Ganzjährig

Die berühmte Strandpromenade in Nizza wird in diesem Jahr 250 Jahre alt. Zu diesem runden Geburtstag wird es 14 Ausstellungen geben und Nizza wünscht sich zu diesem Anlass eine Aufnahme der Promenade in das UNESCO-Weltkulturerbe. Viel Spaß beim Flanieren!
Mehr erfahren (Externer Link)

BD 2020 – Das Jahr der „bande dessinée“

Ganzjährig

Das Jahr 2020 wird in Frankreich auch das Jahr der „Bande dessinée“, also des Comics in all seinen Formen, sein. Am 30. Januar geht es los mit dem 46. Internationalen Festival der bande dessinée in Angoulême, aber auch danach wird es über das ganze Jahr verteilt in ganz Frankreich verschiedene Ausstellungen, Veranstaltungen, Konferenzen und Treffen rund um die Comicwelt geben.
Mehr erfahren (Externer Link)

10 Jahre Centre Pompidou Metz

Ganzjährig

Das Centre Pompidou in Metz feiert 2020 sein zehnjähriges Jubiläum und hat ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Tolle Ausstellungen wie z.B. über Marc Chagall halten Einzug in das Zentrum für zeitgenössische Kunst, aber vor allem der Jubiläumsmonat Mai hat viel zu bieten. Das komplette Programm wird in den nächsten Wochen auf der Webseite des Museums veröffentlicht.
Mehr erfahren

Christo verhüllt den Triumphbogen

19. September - 4. Oktober 2020

1985 verhüllte das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude bereits die Pont Neuf, 2020 folgt nun der Arc de Triomphe. Vom 19. September bis 4. Oktober 2020 wird das Wahrzeichen von Paris hinter wiederverwertbarem Gewebe verschwinden. Im Frühsommer ist im Centre Pompidou in Paris eine interessante Ausstellung über das Künstlerpaar zu sehen.
Mehr erfahren (Externer Link)

William-Kentridge-Ausstellung, LAM (Lille)

5. Mai - 5. Juli 2020

Von Mai bis Juli zeigt das LAM in Lille die Ausstellung „Un poème qui n’est pas le nôtre“. Sie zeigt die Werke des südafrikanischen, zeitgenössischen Künstlers William Kentridge.
Mehr erfahren (Externer Link)

Ausstellung "Pharaons superstars", Mucem (Marseille)

29. April – 17. August 2020

Wie kommt es, dass manche ägyptischen Pharaonen so berühmt wurden und andere weniger? Das Mucem geht dieser Frage auf den Grund und zeigt antike Skulpturen und Reliefs, aber auch mittelalterliche Objekte oder klassische und zeitgenössische Werke.
Mehr erfahren (Externer Link)

Festival Normandie Impressioniste

3. April bis 6. September 2020

Unter dem Motto „Farbenvielfalt“ geht dieses Jahr das Impressionismus-Festival der Normandie an den Start. Die Normandie als Wiege des Impressionismus veranstaltet im Rahmen des Festivals immer ein umfangreiches Programm mit Ausstellungen, Konzerten, Kunst und Literatur.
Mehr erfahren

Ausstellung "Hippolyte, Paul et Auguste Flandrin", Museum der schönen Künste in Lyon

28. November 2020 – 28. Februar 2021

Drei unzertrennliche Brüder: Ippolit (1809-1864), Paul (1811-1902) und Auguste Flandrin (1811-1842). Gemälde, Gravuren, Zeichnungen und Archivdokumente zeichnen die Geschichte dieser im 19. Jahrhundert lebenden Lyoner Künstler nach, von denen das Museum mehr als 200 Werke besitzt. Eine Gelegenheit, ihren von der neoklassischen Bewegung inspirierten Stil zu entdecken.
Mehr erfahren (Externer Link)

In ganz Frankeich