Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Lyon: Was kann man dort sehen, erleben, probieren?

Die Ufer der Saône und der Hügel La Fourvière hinter der Place Bellecour
Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lyon ist die Stadt der Lichter, eine historische Stadt mit zahlreichen Musik-, Theater- und Filmfestivals. In Lyon und Umgebung werden Gastronomie und Wein ganz groß geschrieben. Gleichzeitig ist die Umgebung von Lyon genau das Richtige für Abenteuersportler. Sind Sie bereit, Lyon zu erleben?
SEHEN?

• Die Lyoner Altstadt
• Die „Region der goldenen Steine“ im Beaujolais
• Architektur von Le Corbusier in Firminy
• Die Cité internationale de la Gastronomie in Lyon
• Der Parc de la Tête d'or
• Die Seen in der Landschaft Dombes
• Das mittelalterliche Dorf Pérouges 
• Die steilen Hänge des Viertels Croix-Rousse und die „Traboules“ in Lyon
• Das Schloss von Montmelas im Beaujolais
• Die Oper und das Musée des Confluences in Lyon

MACHEN?

• In den See Lac des Sapins im Weinbaugebiet Beaujolais springen
• Spezialitäten in der Markthalle Les Halles Paul Bocuse probieren
• Zur Basilika Notre-Dame de Fourvière hochsteigen
• In den Weinbergen der Côtes du Rhône spazieren gehen
• Während der Nuits Sonores zu Electromusik feiern gehen
• Sich von den Lichtern der „Fête des Lumières“ in Lyon blenden lassen (Anfang Dezember)
• Über die Place des Jacobins und durch die wunderschöne Passage de l’Argue spazieren
• Eine Fahrradtour durch den Wald von Bouchat ("Parcours de Bois de Bouchat")
• In einem „Bouchon Lyonnais“ ein traditionelles Gericht essen
• Den Steinbruch der Carrières de Glay erkunden

PROBIEREN?

• Lyoner Kochwurst "saucisson à cuire"
• Salami "La rosette"
• Cervelas (Zervelatwurst)
• Tablier de sapeur (Traditionelles Gericht mit Rindskaldaunen)
• "Gras-double" (Kaldaunen)
• "Grattons" zum Aperitif (frittierte Schweinefettstücke), auch "Lyoner Erdnüsse" genannt
• Quenelles (Traditionelles Gericht aus den typischen Lyoner Knödeln)
• "Cervelle de canut" - die unter dem Namen "Gehirn der Seidenweber" bekannte Spezialität ist eigentlich ganz harmlos und einfach köstlich: Frischkäse mit Kräutern zu gegrilltem Brot
• Tarte oder Brioches aux pralines
• Schokolade aus dem Rhône-Tal

MITBRINGEN?

• Die pinken Pralinen aus Lyon
• Eine Flasche Beaujolais
• Seide
• Bâtons de Lyon, eine süße Spezialität mit Schokolade
• Die Wurstspezialität Jésus de Lyon
• Wein aus dem Weinbaugebiet Coteaux-du-lyonnais
• Einen Pot lyonnais (Servierflasche für Wein)
• Coussins lyonnais: Die "Lyoner Kopfkissen" sind Süßigkeiten aus Marzipan
• Traditionelle Guignol-Handpuppen
• Das Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry (gebürtiger Lyoner)

Anreise nach Lyon 

Noch mehr
erfahren