Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den
Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Zwischen Sommer und Herbst, Stadt und Land, Tradition und Modernität, Tag und Nacht zeigt Eddy Lust Ihnen seine Heimatstadt Tours!

Die Bäume färben sich im Herbst bunt
Eddy Lust ist 20 Jahre alt und fotografiert schon seit 7 Jahren. Er zeigt uns seine Heimatstadt Tours, irgendwo zwischen Sommer und Winter, Stadt und Land, Tradition und Modernität, Tag und Nacht.
Der Abend bricht ein über dem Pont Wilson in Tours

Mit der Fotografie verewigt man vergängliche Augenblicke. Aus diesem Grund gehe ich praktisch nie ohne meine Kamera aus dem Haus. So kann ich einzigartige Momente wie diese festhalten.

Vor dem breiten Loire-Strom fühlt man sich ganz klein.

Die Loire mit Sandbänken in Tours

Vor dem breiten Loire-Strom fühlt man sich ganz klein.

Der Himmel der Touraine bei Sonnenuntergang

Der Sonnenuntergang ist ein ganz besonderer Moment, der schnell vergeht. Das Licht und die Farben sind von überwältigender Schönheit.

Die Lichter eines Karussells und eines Riesenrads. Mit einer langen Belichtungszeit wollte ich eine magische Stimmung erzeugen. Dieses Foto soll auch den Lauf der Zeit symbolisieren.

Eddy Lust vor dem Karussell an der Place Anatole France

Die Lichter eines Karussells und eines Riesenrads. Mit einer langen Belichtungszeit wollte ich eine magische Stimmung erzeugen. Dieses Foto soll auch den Lauf der Zeit symbolisieren.

Tankstelle, nachts

Wie viele meiner Fotos ist auch dieses spontan entstanden. Ich fühlte mich ganz einfach vom Licht dieser Tankstelle angezogen.

Hier wollte ich ein Alltagselement zu einem abstrakten Objekt machen.

Grafische Architektur vor dem blauen Himmel von Tours

Hier wollte ich ein Alltagselement zu einem abstrakten Objekt machen.

Rote Wolken entflammen den Himmel

Manchmal reicht es, aus dem Fenster zu schauen, um absolute Schönheit zu sehen.

Der Botanische Garten von Tours im Herbst

Dieses Foto haben ich an einem nebligen Morgen aufgenommen, als ich zehn Minuten lang im Botanischen Garten war, um die Bäume in ihrem Herbstkleid aufzunehmen.

Das Riesenrad von Tours dreht sich noch nicht

Mit diesem Foto wollte ich die Ruhe der Innenstadt bei Sonnenaufgang zum Ausdruck bringen.

Kleine Landstraße in der Touraine

Es ist gut, manchmal aus der Stadt rauszufahren, um den Sonnenuntergang anders zu erleben.

Schmale Mondsichel am Himmel von Tours

Dieses Foto, das ich im Parc de la Perraudière in Saint-Cyr-sur-Loire aufgenommen habe, ist das Resultat einer Belichtungszeit von 60 Sekunden.

Blick auf die Loire bei Sonnenuntergang

Um das gewünschte Resultat zu erhalten, muss ich manchmal mindestens zehn Fotos des gleichen Motivs machen. Dieses Foto hier ist etwas Besonderes, denn es entsprach gleich beim ersten Mal meinen Erwartungen.