Feel Occitanie

Von der Camargue bis ins kalatanische Land „Pays Catalan“ erstreckt sich der 200 Kilometer lange Küstenstrich der Region Okzitanien-Südfrankreich: abwechsungsreich, buntschillernd, wunderschön. An diese Küste fährt man, um bei einem Strandurlaub zu faulenzen, um Wassersport zu treiben, aber auch, um die Traditionen und das Kulturerbe der vielfältigen Region zu erleben.

  • Häfen und Küstenorte: La Grande Motte & Collioure
  • Außergewöhnliche Naturstätten: Camargue Gardoise, Parc Natural régional de la Narbonnaise, Parc Naturel Marin du Golfe du Lion, die von Flamingos bewohnten Lagunen, das Naturschutzgebiet Anse de Paulille
  • Hauptaktivitäten : Kite- und Windsurfen, Stand-up-Paddle, Strandsegeln, Bootsfahrten, Seekayak fahren, Segeln, Sporttauchen, Schnorcheln, Ausflüge zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike
  • Ohne dabei das Hinterland zu vergessen: kleine Märkte, die typische Kochkunst und natürlich der Wein, Dörfer und antike Städte, die Kathererburgen