Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

100 Jahre Erster Weltkrieg

Das Beinhaus von Douaumont

Westfront 1914-1918 - Was bleibt vom 1.Weltkrieg?

Gedenkstätten und Museen, in denen man an das Geschehene erinnert und auch eine Mahnung an alle zukünftigen Generationen ausspricht, sind das, was die Menschen noch heute in Frankreich begleitet. Vor einhundert Jahren endete der 1. Weltkrieg nach vier grausamen Jahren. Am 11. November 1918 wurde der Waffenstillstand zwischen dem Deutschen Reich und den beiden Westmächten Großbritannien und Frankreich unterzeichnet. Vor allem die Geschehnisse von Verdun haben diesen Krieg geprägt und werden heute als Symbol für die destruktive Kraft der Kämpfe angesehen. Heute verbreitet die Stadt jedoch Hoffnung auf eine friedliche Gegenwart und Zukunft, ohne dabei das Vergangene zu vergessen. Auch an den anderen Schaustätten des Kriegs wird der Frieden geehrt und Besucher können eine Vorstellung davon erhalten, was an diesen so symbolträchtigen Orten geschehen ist.

Karte Westfront

Partner