Jazz Festival in Marciac

Das Jazzfestival ist vor ungefähr vierzig Jahren in Marciac in der Region Okzitanien entstanden und gehört zu den größten Festivals in ganz Frankreich. Es findet in diesem Jahr vom 14. Juli bis 15. August 2020 statt.

Aufgrund der Maßnahmen, die derzeit von der französischen Regierung zur Bekämpfung des Coronavirus ergriffen wurden, empfehlen wir Ihnen, die Website der Organisatoren zu besuchen, um sich über den aktuellen Stand dieser Veranstaltung zu informieren.

Entstanden in einer königlichen Befestigungsanlage im Land der drei Musketiere, umgeben von zauberhafter unberührter Natur – so konnte das Festival besser wachsen und gedeihen, als man es je zu hoffen gewagt hätte. Denn wer von den Zuschauern der ersten Darbietungen im Jahr 1978 hätte schon gedacht, dass nur wenige Jahre später Zehntausende von Fans sich mitten im Sommer hier vor der Bühne drängeln würden?
Und dass auf dieser Bühne die ganz Großen des Jazz stehen würden? Ein derart überwältigender Erfolg hat viele Gründe, die man hier nicht alle aufzählen kann. Aber einer davon ist sicherlich die menschliche Dimension dieses Festivals. Unter der wohlwollenden Leitung von Wynton Marsalis leistet eine Armada von freiwilligen Helfern voller Enthusiasmus unschätzbare Arbeit. Von Ende Juli bis Mitte August werden hier ununterbrochen Jazzklänge durch die Luft wehen: im großen Zelt und auf dem Dorfplatz, und natürlich in der grandiosen Konzerthalle des Astrada. Und auch verwandte Richtungen wie Blues, Weltmusik, Soul oder Latin Jazz kommen nicht zu kurz. Denn genau das macht den Charme und den Esprit des JIM aus: offen für alles, aber ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen und ohne andere bekehren zu wollen.

Jazz in Marciac 2020

In diesem Jahr findet das Festival vom 14. Juli bis zum 20. August 2020 statt. Die kleine Stadt Gers (1,200 Einwohner!) wird diesen Sommer Weltstars wie Lenny Kravitz, Kandace Springs, Scott Bradlee und Nile Rodgers begrüßen.

Ein kostenloses Off-Festival

Lassen Sie bei einem Stadtbummel das Off-Festival auf sich wirken: Besuchen Sie die Ausstellungen der Galeristen, bewundern Sie die kunsthandwerklichen Produkte und probieren Sie die üppigen gastronomischen Spezialitäten wie Leberpastete, Confit, Entenbrust, Armagnac oder die Weine des Anbaugebietes Côtes de Gascogne!
Und vor allem: Halten Sie die Ohren offen! Denn bei Jazz In Marciac hat das Glück viele Geschichten zu erzählen...

Praktische Informationen

Anreise

Mit dem Flugzeug: nächstgelegene Flughäfen sind Toulouse-Blagnac in 130km, Pau-Uzein 60km, Tarbes-Lourdes 50km

Mit der Bahn: Nächste Bahnhöfe in Tarbes (40km), Auch (47km), Pau (66km)


Auch interessant:

Marciac