Internationales Jazzfestival in Megève

Das exklusive Skigebiet der Hochsavoyen in den Alpen ist seit drei Jahren Veranstaltungsort für ein Jazzfestival, das im letzten Jahr nicht weniger als 6000 Besucher zählte. Die nächste Ausgabe des Festivals wird vom 28. März bis zum 30. März 2019 stattfinden.

In Megève verspricht das Internationale Jazzfestival im Palais des sports et des congrès auch in diesem Winter das Publikum zu begeistern.

Nach Norah Jones, Gregory Porter, Macy Gray, Marcus Miller oder Selah Sue, die bei früheren Ausgaben mit dabei waren, wird das Publikum in diesem Jahr Kimberly Kitson Mills, Dee Dee Dee Bridgewater und Thomas Dutronc applaudieren können.

Soul und Jazz mit Kimberose, Dee Dee Bridgewater und Thomas Dutronc

Die Songwriterin Kimberly Kitson Mills, die bereits mit 28 Jahren "Diva of Soul" genannt wird, wird mit ihrer Gruppe Kimberose ihr erstes Album "Chapter One" am Eröffnungsabend, Donnerstag, 28. März, vorstellen.

Dee Dee Bridgewater, die amerikanische Jazz-Sängerin tritt am Freitag, den 29. März, beim Internationalen Jazzfestival in Megève mit ihrem Album "Memphis... Yes, I'm ready" auf, das eine echte Rückkehr zu den musikalischen Wurzeln der Künstlerin markiert.

Zum Abschluss des Festivals nutzen der Sänger und Gitarrist Thomas Dutronc und seine Gruppe "Les Esprits Manouches" die Bühne des Internationalen Jazzfestivals in Megève, um dem Publikum die Titel ihrer neuen Aufnahme "Live is Love" zu präsentieren.

Ein Off-Festival in den Straßen von Megève

Gleichzeitig können Besucher sich auf ein "Off-Festival" tagsüber auf den Straßen der Stadt, den Skipisten sowie in den Bars und Restaurants des Skigebiets freuen. In diesem Jahr lädt das Festival die Chaupiques Brassband ein, die bereits bei der Ausgabe 2017 ein großes Publikum begeistert hat.

Eine jazzige Innovation wird in diesem Jahr das Konzept des Jazz in Megève vervollständigen. Die "JAMY", eine "Young Talents"-Bühne für vier Gruppen, die die Ehre haben, im Palais als Vorband von Kimberose zu spielen. Ein Abend zum einmaligen Preis von 15€, der Sie einlädt, Jazz auf eine Weise zu erleben, die Sie nicht verpassen dürfen!

Festivalvielfalt in Megève

Megève genießt internationalen Ruhm und setzt auf kulturelle Events. Seit acht Jahren organisiert die Stadt neben dem Jazzfestival im März auch im August ein Klassikfestival (Les Estivales de Megève).

Seine Berühmtheit erlangte Megève im 20. Jahrhundert, als die Familie Rotschild das Dorf zu ihrem Ferienort auserwählte und damit das Wintersportgebiet ins Leben rief, das die wunderbare französische Lebensart verkörpern sollte. Seither handelt es sich um das vornehmste Skigebiet der Alpen.

Zusammen mit Combloux und Saint-Gervais-les-Bains gehört der Wintersportort zum Skigebiet "Evasion Mont Blanc", das stolze 450 Kilometer Skipiste mit Blick auf den Mont-Blanc zählt: einfach magisch!

Megève