Fête de la Musique in Frankreich

Jeweils am 21. Juni, dem ersten Tag des Sommers, verwandelt sich ganz Frankreich in ein einziges großes Musikfestival.

Seitdem der damalige französische Minister für Kultur diese Idee des amerikanischen Musikers John Cohen verwirklichte, hat das Ereignis seinen Siegeszug rund um den Planeten angetreten. Bei der Fiesta de la Música (Spanien), Festa della Musica (Italien), Swieto Muzyki (Polen), Praznic Musike (Bosnien), der Dünya Müzik Günü (Türkei) oder beim World Music Day vibrieren weltweit Städte im Rhythmus der verschiedensten Musikstile. Selbst Shanghai gehört inzwischen zur Familie!

Jazz, Soul, Funk, Rock, Raggae, klassische Musik und viele andere Musikstile erklingen in Straßen und auf Plätzen. Amateur- und Hobbymusiker geben ihr Können bei Gratiskonzerten zum Besten. Ein bunt gemischtes Publikum von Jung und Alt lässt sich von der Feierstimmung anstecken. Besser kann man den Sommer kaum beginnen!

Praktische Hinweise

Nicht alle französischen Städte veranstalten das Musikfest. Hinweise finden sich stets in den Veranstaltungskalendern auf den Websites der jeweiligen Office de Tourisme (Fremdenverkehrsämter). Unter dem Suchbegriff „Fête de la Musique“ + Ortsnamen stellen viele Städte das Programm ihres Musikfestes sowie Hinweise auf Parkplätze usw. online.

Die Konzerte sind immer gratis.

Programm 2019

Das Programm für 2019 ist auf der offiziellen Webseite der Fête de la Musique (Externer Link) zu finden. Hier können Sie nach Veranstaltungen in den verschiedenen Städten und Regionen Frankreichs suchen.

Paris

In der ganzen Stadt sind Bühnen aufgestellt, vor allem auf den großen Plätzen und in den bekannten Gärten. Orte, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, sind: der Jardin des Tuileries, der Petit Palais, das Institut du Monde Arabe, der Louvre, der Jardin du Luxembourg und die Ufer der Seine.

Lyon

Die kleinen Straßen in Lyon sind der perfekte Ort für musikalische Improvisationen. Auch am Ufer der Rhône, auf der Halbinsel oder an den Hängen des Croix Rousse - überall ertönen musikalische Klänge. Eine der bekanntesten Bühnen ist mit Sicherheit der "Indie & Electro Boulevard", der gleich sechs Bühnen entlang der Avenue Jean Jaurès vereint.

Marseille

Die Straßen im Stadtzentrum und um den Alten Hafen stehen im Mittelpunkt. Das Friche Belle de Mai, die Dachterrasse des Ré und der Cours Julien laden ebenfalls zum Feiern ein.

Noch mehr
erfahren