Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder
Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt
zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie
diesmal unternehmen?

Vornehm und kuschelig Neun funkelnagelneue Unterkünfte im Herzen der Alpen

Mit atemberaubenden Landschaften und außergewöhnlichen Unterkünften verspricht die Destination Alpes-Mont Blanc unvergessliche Aufenthalte, wie bei Refuge de Solaise.
Exklusive Chalets, Clubhotels oder Fünf-Sterne Luxus mit Spitzengastronomie. Die Berghotellerie erfindet sich neu und die Saison 2018-2019 kündigt einige Highlights an. Wir nehmen Sie mit ins Herzen der Alpen, um die Geheimtipps zu entdecken.
Schicke Chalets in Val Thorens

Sie ist die erste Skistation, die die Saison Mitte November eröffnet, und die letzte, die Anfang Mai schließt. Am Renommee von Val Thorens ist nicht zu rütteln. Im Zentrum der Destination eröffnen neu die „Chalets Cocoon“ in der Fünf-Sterne-Kategorie. Zur Zehn große Appartements stehen zur Verfügung (bis sechs Zimmer), ausgestattet unter anderem mit Sauna und Jacuzzi. Hier fühlt man sich wie zu Hause, nur mit außergewöhnlichem Hotelservice obendrauf.

Chalets Cocoon (Externer Link)

Ein Club Med-Dorf in Les Arcs

In der Familiendestination bei „Arc 1600“ eröffnet der Club Med „Les Arcs Panorama“. Inmitten des riesigen Skigebietes „Paradiski“ genießt man Panoramablick auf das Tarentaise-Tal, kuschelt im Spa „Cinq Mondes“, während sich der Kinderclub um den Nachwuchs ab 4 Monaten kümmert.

Les Arcs Panorama (Externer Link)

Schlossleben in Morzine

Im Herzen des Skiegebiets Portes du Soleil, in Morzine, eröffnet diesen Winter ein Luxusspot für den Exklusiv-Urlaub. Das „Chalet Sapphire“ verführt mit Spa, Schwimm-bad, Hammam mit Massageraum, Jacuzzi, Sauna, Kino und einem privaten Restaurant. Das alles nur 500 Meter von der Piste entfernt.

Chalet Sapphire (Externer Link)

Gastronomischer Hotspot in l’Alpe d’Huez

Es ist nicht aus der Luft gegriffen, wenn das neue Fünf-Sterne-Haus in l’Alpe d’Huez eröffnet – in einer der sonnenverwöhntesten Skistationen. Sein Name, „Daria-I Nor“, ist von einem der schönsten Diamanten der Welt entlehnt und bedeutet „Ozean des Lichts“. Der Küchenchef Damien Ruffier, der schon für das „Royal Monceau“ und das „le Spring“ in Paris Kreationen zauberte, sorgt mit raffinierten Gerichten für die Erleuchtung zu Tisch.

Hôtel Daria-I Nor (Externer Link)

Ein drittes K2 in Courchevel

Courchevel, mythische Skistation von „Trois Vallées“, wollen wir hier nicht vorstellen, sondern sein neues Hotel. Wie seine Komplizen „K2 Palace“ und „K2 Altitude 5*“ thront das neue „K2 Djola“ in Höhenlage auf 1.850 m. ü.M. mit direktem Pistenanschluss.

K2 Djola (Externer Link)

Ein Hotel, 100 % Prozent aus Holz, in La Clusaz

Holz, Messing, Leder – in diesem neuen Hotel im Stil englischer Clubs wurden edle Materialien verarbeitet. Das Sainte-Alban erscheint in modernem Dekor, mit Nuxe-Spa und integriertem Skishop. Die Lage des neuen Hotels ist ideal, inmitten der hippen Skistation, bekannt für ausgiebige Feierlaune und sportliche Pisten.

Hôtel Saint-Alban (Externer Link)

Neues „Folie Douce“ in Chamonix

Rund 15 Jahre ist es her, als „La Folie Douce“ ein einzigartiges Konzept in Val d’Isère lancierte: Clubbing am helllichten Tag, direkt auf der Piste auf 2.500 Höhenmetern. Im Dezember 2018 eröffnet „la Folie Douce“ das erste Hotel im Skigebiet „le Savoy“ in Chamonix. Partystimmung garantiert!

Hôtel La Folie Douce (Externer Link)

Chalets mit Charme in Sainte-Foy

Fernab des Gewühls der großen Skidestinationen hebt sich Sainte-Foy Tarentaise mit dörflichem Charakter und geschützter Natur hervor. Am Fuße der Pisten eröffnen diesen Winter „Les Chalets des Hauts du Monal“. Fünf Luxus-Chalets in märchenhafter Umgebung.

Neues Luxus-Berghotel in Val d’Isère

Die ehemalige „Gare téléphérique“ in Val d’Isère, 2016 geschlossen, erlebt derzeit ein Lifting, um 2019 als Luxushotel zu eröffnen. In 2551 m Höhe das höchstgelegene ganz Frankreichs! In der Zwischenzeit sind in dieser Saison schon das Panoramarestaurant, die Cocktailbar, ein Penthouse über 380 m² sowie eine Gruppenunterkunft mit typischem Bergcharakter für Gruppen bis zu 14 Personen geöffnet.

Le refuge de Solaise (Externer Link)

Alpen - Mont Blanc 

Noch mehr
erfahren