Von Picasso bis Jasper Johns... Das Atelier Aldo Crommelynck

Vom 14 November 2014 bis zum 08 März 2015
  • Jasper Johns, Regrets, 2013, Öl auf Leinwand, 127 x 182.9 cm

    Jasper Johns, Regrets, 2013, Öl auf Leinwand, 127 x 182.9 cm

    © Photograph: PR - theguardian.com

  • Abstrakter Kunst von Picasso

    Abstrakter Kunst von Picasso

    © maxim ibragimov - Shutterstock.com

Von Picasso bis Jasper Johns... Das Atelier Aldo Crommelynck Jardin du Foirail, Avenue Victor Hugo 12000 Rodez fr

Vom 14. November 2014 bis zum 8. März 2015 zeigt das Musée Soulages in Rodez in Kooperation mit der Französischen Nationalbibliothek eine mitreißende Hommage an den großen Kunstdrucker Aldo Crommelynck (1931-2008).

Die Ausstellung bildet die Geschichte seines Ateliers nach, das Paris zu einer der weltweit wichtigsten Städte im Bereich des Kunstdrucks gemacht hat. Mit der Präsentation von rund einhundert Werken, die in Zusammenarbeit zwischen dem Kunstdrucker und Künstlern in Paris und in New York entstanden sind, bietet die Ausstellung die außergewöhnliche Gelegenheit, selten gezeigte Drucke, signiert von Richard Hamilton, David Hockney, Jim Dine oder Jasper Johns, zu entdecken. Im Unterschied zu der Pariser Ausstellung präsentiert das Musée Soulages noch mehr Leihgaben, insbesondere Kunstdrucke von Picasso, die nicht in Paris ausgestellt sind!

Die zentrale Figur der Ausstellung ist der Grafiker Picasso mit der Präsentation mehrerer bedeutender Kupferstiche aus seiner herausragenden Zusammenarbeit mit Aldo Crommelynck – darunter der berühmte Ecce Homo nach Rembrandt.

Zahlreiche Künstler haben anschließend mit Crommelynck gearbeitet um Picasso mit ihren Kreationen Ehre zu erweisen: Artist and Model von David Hockney, Picasso’s Meninas von Richard Hamilton – eine virtuose und ironische Neuinterpretation des Werkes von Picasso nach Velázquez, das in über sechs Stichverfahren hergestellt wurde.

Das Musée Soulages präsentiert in eleganten Vitrinen eine Sammlung von Drucken und Radierungen von Pierre Soulages. Sie zeigt die Blätter, Stiche, Lithographien und Siebdrucke im Kontext ihrer technischen Erfindung. Kupferplatten für Radierungen sind ebenfalls ausgestellt.

So beleuchtet die Ausstellung „Von Picasso bis Jasper Johns“ das Handwerk des Kunstdruckers und Graveurs im Einklang mit der ständigen Sammlung. Ein Kupferstich-Workshop, der vor Ort im Museum angeboten wird, gibt den Besuchern die Möglichkeit, sich mit den amerikanischen und englischen Künstlern vertraut zu machen.

Kontakt

Tel.:33 (0)5 65 73 82 60 oder email

Musée Soulages
Jardin du Foirail
Avenue Victor Hugo
12000 Rodez

Preise

Erwachsene: 7€

Ermäßigt: 4€

Sehenswert