Rochefort feiert die Abfahrt der "Hermione" - Über den Atlantik nach Amerika

18 April 2015
  • Die rekonstruierte Hermione

    Die rekonstruierte Hermione

    © Photo Archives Pascal Couillaud/sudouest.fr

Rochefort feiert die Abfahrt der "Hermione" - Über den Atlantik nach Amerika Rochefort fr

Am 18. April 2015 wird sich die rekonstruierte "Hermione", wie 1789, von Rochefort aus, auf die lange Reise nach Amerika machen. Mit diesem Ereignis möchte die kleine Stadt in Poitou-Charentes die Exkursion des Marquis de Lafayette von 1789 ehren und die Geschichte neu aufleben lassen.

Hierzu veranstaltet Rochefort ein riesiges Spektakel  und den ganzen Tag über finden verschiedene Animationen, wie Konzerte und touristische Führungen etc. statt. Höhepunkt wird dann am Abend die Abfahrt - "Le Grand départ" der "Hermione" nach Amerika sein.

Pyrotechnisches 360°-Spektakel

Für die erste Abfahrt der Hermion nach Amerika trifft sich das Kollektiv der Partner, die für die Rekonstruktion des Schiffes verantwortlich waren in Rochefort. Sie möchten der "Hermione" zur Verabschiedung ein unvergleichliches Spektakel bereite- ein Pyrotechnisches 360°-Spektakel.

Dieses Feuerwerk soll an 7 verschiedenen Stellen zur selben Zeit stattfinden und daher von der gesamten Ozeanküste Rocheforts und darüber hinaus zu sehen sein:

  1. Anse de la Croix
  2. Fort Liédot
  3. Fort Enet
  4. Redoute de l'Aiguille
  5. Fort Vasou
  6. Fort de l'Ile Madame
  7. Fort Lupin

Das Ereignis wurde von der Lacroix-Ruggieri-Gesellschaft veranstaltet, die für die größten und angesehensten Feuerwerke auf der ganzen Welt verantwortlich ist.

Bemerkenswerte Hommage

Bevor die "Hermione" die Bucht von Fouras - Île d'Aix verlässt wird ihr eine bemerkenswerte Hommage bestehend aus mehreren Segelbooten des internationalen Kulturerbes gewidmet. Zu diesem Anlassen werden die Segelboote "Belem", die "Recouvrance" oder die "Nao Victoria" zum aller ersten Mal auf Fankreichs Gewässern unterwegs sein. 

Das Verteidigunsministerium und die nationale Marine Frankreichs entsenden zu ehren der "Hermione" sogar eines seiner imposantesten Boote, die Fregatte "Latouche-Tréville".

Historischer Zusammenhang

Rochefort, zwischen La Rochelle und der Île d’Oléron war im 18. und 19. Jahrhundert der Ort , an dem wichtige wissenschaftliche oder auch botanische Exkursionen aufs Meer stattfanden.

Durch die Lage am Meer, an der Mündung der Charente, konnten früher von hier problemlos Exkursionen gestartet werden. Die Stadt wurde durch ihren Hafen bedeutsam und gleichzeitig berühmt.

Marquis de Lafayette

Eine der bekanntesten Exkursionen war die des jungen Gilbert Monier – auch besser bekannt als Marquis de Lafayette. Er startete 1789 von Rochefort aus auf der „Hermione“ über den Atlantik in Richtung Amerika, um dem damaligen amerikanischen Präsidenten George Washington persönlich mitzuteilen, dass Frankreich die amerikanischen Kolonien im Krieg um die Unabhängigkeit gegen die Briten unterstützen wolle. Er kam schließlich mit 5500 Mann des französischen Heeres und fünf Fregatten.

Praktische Informationen

Programm

Aufgrund der Veranstaltung kann es zu Unterbrechungen der öffentlichen Verkehrsmittel kommen. Die Linie G des Busnetzes R'Bus wird am Samstag den 18. April zwischen Saint-Laurent de la Prée und Fouras-les-Bains unterbrochen sein.

FOURAS

  • Ab 14h00: Touristeninformationen, Verkostung (gegen Gebühren) regionaler Produkte, Hermione-Boutique, Infostand État de Virgine (direkt am Meer, neben der Sémaphore)
  • 14h00 - 16h30: Tanz- und Singspektakel von 1700 Schülern der Boston Hermione School (ECLORE-Netzwerk) auf der esplanade du Sémaphore.
  • 22h30: Abendliche Tanzveranstaltung auf der esplanade du Sémaphore

ÎLE D'AIX

  • ab 22h30: verschiedene Konzerte

PORT DES BARQUES

  • 10h00: Verkleidetes Flanieren und gigantische/lebende Kuscheltiere am Hafen
  • 14h00: Umzug der Truppen der Musketiere (Schwertkämpfe, Reiter etc)
  • 17h00-19h00: Animationen und Konzerte am Meeresufer
  • 22h30: Konzerte am Meeresufer

Letzte Tout der Hermione & Feuerwerk

Die Zeiten können aufgrund veränderter meteorologischer Bedingungen oder aus Sicherheitsgründen noch geändert werden.

  • 16h00: Abfahrt an der Île d'Aix
  • ~18h00: Fahrtrichtungswechsel bei Soubise
  • ~19h30: Ankunft an der Mündung
  • ~20h00: Ankunft an der Bucht der Île d'Aix
  • 21h45: Tonspektakel & XXL-Feuerwerk ( Dauer 30min)
  • 22h30: Abfahrt der "Hermione" nach Amerika