Olafur Eliasson im Schloss von Versailles 2016

Vom 06 Juni 2016 bis zum 30 Oktober 2016
  • Waterfall

    Waterfall

    © Anders Sune Berg 2016 / Olafur Eliasson

  • Your Sense of Unity

    Your Sense of Unity

    © Anders Sune Berg 2016 / Olafur Eliasson

Olafur Eliasson im Schloss von Versailles 2016 Place d'Armes 78000 Versailles fr

Olafur Eliasson ist diesen Sommer 2016 der Gastkünstler im Schloss Versailles. 

 

Der dänisch-isländische Künstler Olafur Eliasson, geboren 1967, genießt internationale Anerkennung. Sein Werk ergründet die menschliche Wahrnehmung sowie Bewegung, körperliche Erfahrung und das persönliche Empfinden.

 

Er ist vor allem für seine spektakulären Installationen bekannt. Seine Rauminstallation The weather project (2003) in der Tate Gallery of Modern Art in London haben mehr als zwei Millionen Menschen besucht und 2008 hatte er rund um die Südwestspitze Manhattens vier große künstliche Wasserfälle installiert, The New York City Waterfalls.

 

Das Schloss Versailles organisiert seit 2008 jedes Jahr eine Ausstellung, die einem bestimmten Künstler gewidmet ist. 2008 war es Jeff Koons, 2009 der bildende Künstler Xavier Veilhan, 2010 Takashi Murakami, 2011 der Bildhauer Bernar Venet, 2012 die portugiesische Künstlerin Joana Vasconcelos, 2013 war es der Italiener Giuseppe Penone, 2014 der Maler und Bildhauer Lee Ufan und 2015 der indisch-britische Bildhauer Anish Kapoor: All diese Künstler haben ihre Werke in einen künstlerischen Dialog mit dem Schloss und den Gärten von Versailles gesetzt. 

 

"Olafur Eliasson macht es möglich, dass sich die Gestirne treffen, dass sich der Horizont uns entzieht, und dass unsere ganze Wahrnehmung auf den Kopf gestellt wird. Der Mann der Lichter lässt die klaren Linien des Parks des Sonnenkönigs tanzen" sagt Catherine Pégard, die Präsidentin vom Schloss Versailles.

 

"Ich freue mich sehr, an solch einem symbolträchtigen Ort wie Versailles arbeiten zu dürfen. Das Schloss und seine Gärten sind reich an Geschichte, Politik, Träumereien und Visionen. Es ist eine große Herausforderung, hier einen künstlerischen Eingriff vorzunehmen, der mit dem Empfinden der Besucher spielt und gleichzeitig einen zeitgenössischen Blick auf dieses kulturelle Erbe erlaubt. Meiner Ansicht nach ist Kunst ein Mitproduzent der Wirklichkeit, unserer Gegenwartserfahrung und unserer gesellschaftlichen und menschlichen Erfahrung. Es inspiriert mich, durch die Kunst die Möglichkeit zu haben, die aktuelle Wahrnehmung von Versailles mitzugestalten", erklärt Olafur Eliasson.

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet, außer montags, von 9h bis 18h30.

Adresse 

Place d'Armes

78000 Versailles

Dauer

Vom 6. Juni bis 30. Oktober 2016.

Preise

Der Eintritt für die Ausstellung richtet sich nach dem Eintritt für das Schloss "Billet Château": 15 €, ermäßigt 13 €.

Sehenswert

Kalender

In der Nähe