Musikfestival "Les Rencontres Trans Musicales" in Rennes (Bretagne)

Vom 30 November 2016 bis zum 04 Dezember 2016
  • Binkbeats

    Binkbeats

    © Mozpics

  • Steve’n Seagulls

    Steve’n Seagulls

    © Nicolas Jourbard

Musikfestival "Les Rencontres Trans Musicales" in Rennes (Bretagne) 11 rue Saint-Yves 35000 Rennes fr

Rennes und der Rock
Rennes ist für seine Rockmusik und seine allgemeine Musikliebe bekannt.
Die bretonische Hauptstadt ist seit Jahrzehnten die Wiege vieler Musikgruppen und eine wahre Talentschmiede, deren Ruf die regionalen Landesgrenzen weit überschreitet.


Ein Festival von großem Format
Die Trans Musicales, die aus der Zeit des Post-Punkt und des Industrial Rock hervorgegangen sind, bleiben immer am Puls der Zeit. Sie sind stetig auf der Suche nach neuen Klängen und neuen Künstlern aller Musikrichtungen. Auf dem Festival sind unter anderem schon aufgetreten: der Popsänger Étienne Daho, die Rockbands Noir Désir und La Mano Negra, der amerikanische Musiker Ben Harper, die isländische Sängerin Björk, das Electronica-Duo Justice sowie der belgische Musiker Stromae.

Was den Charme von "Trans" ausmacht, ist aber die Gewissheit, bei jeder Ausgabe kleine "musikalische Juwelen" zu finden. Den Entdeckungen des Festivals steht meist eine große Zukunft bevor. 


Eine Stadt in Aufruhr
Jedes Jahr im Dezember erschallt der Klang von etwa 85 Gruppen einige Tage durch die Stadt. Der Hauptort des Festivals ist zwar die Konzerthalle L'Ubu, doch gibt es in verschiedenen Lokalitäten in der ganzen Stadt Konzerte: Die Bars stehen unter dem Motto Bars en Trans. In vielen von ihnen ist der Eintritt frei. Neben den Konzerten können Sie auch an Vorträgen und Konferenzen teilnehmen oder Ausstellungen besuchen.


Und dieses Jahr?
Die 38. Ausgabe des Festivals wird zwischen dem 30. November und dem 4. Dezember 2016 stattfinden.

 

Kontakt

Destination Rennes
11 rue Saint-Yves
35000 Rennes

 

Praktische Informationen

Veranstaltungsort ist das Messeglände Parc Expo in Rennes. Es liegt etwas außerhalb der Stadt, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Flughafen. Es sind Shuttle-Busse eingerichtet, die zwischen dem Zentrum und dem Messegelände verkehren.

Dauer

Vom 30. November bis 4. Dezember 2016

Preise

  • Parc Expo Donnerstag: 22,99 € (ermäßigt 19,99 €)
  • Parc Expo Freitag und Samstag: 30,99 € (ermäßigt 27,99 €)
  • Pass Week-End (2. und 3. Dezember): 50,26 €
  • Drei-Tages-Pass: 67,69 €

Ähnliche Artikel