Kulinarik-Festival "Taste of Paris"

Vom 18 Mai 2017 bis zum 21 Mai 2017
  • Küchenchefs Taste of Paris 2017

    © Taste of Paris

    Küchenchefs Taste of Paris 2017

    © Taste of Paris

Kulinarik-Festival "Taste of Paris" 3 Avenue du Général Eisenhower 75008 Paris fr

Zahlreiche Küchenchefs aus Paris, darunter Guy Savoy und Stéphanie Le Quellec, laden im Mai ein zur Verkostung von Gerichten, anlässlich der des Festivals „Taste of Paris“, einem Kulinarik-Festival, das 2004 in London Premiere feierte und sich inzwischen weltweit auf 22 Städte ausgebreitet hat.

Kulinarik-Festival in Paris

Vom 18. bis 21. Mai 2017 präsentieren 19 bekannte Köche, darunter auch Sternköche, im Grand Palais in Paris jeweils zwei oder drei Gerichte – darunter altbewährte Rezepte oder speziell für diesen Anlass kreierte Rezepte. Hauptpartner des Festivals ist Electrolux, der schwedische Konzern für elektronische Haushaltsgeräte.

Markt der Produzenten, Kochkurse, Kochvorführungen, Bars

Taste of Paris ist auch eine gute Gelegenheit, um Produzenten zu treffen, die auf einem kleinen Markt gerne ihre Produkte präsentieren und zur Verkostung anbieten. So erfährt man, wo seine Lebensmittel herkommen und wie sie entstehen. Im Rahmen des Festivals gibt es Kochkurse. In 45 Minuten kann man im Bereich "Secrets des Chefs" die Rezepte der großen Köche nachkochen und neue Techniken erlernen. Im Bereich "Théâtre des Chefs" zeigen die großen Köche ihr Können und bieten ihre Kreationen zur Verkostung an. Für ein geselliges Beisammensein laden die Bar Laurent-Perrier, zwei Weinbars und eine Bierbar ein. Die Gerichte der Köche kosten zwischen 5€ und 12€, je nach Art des Gerichts (Vorspeise oder Hauptgang) und verwendeter Zutaten.

Ausgabe 2017

Bei der Ausgabe 2017 sind mit dabei: Stéphanie Le Quellec (Hôtel Prince de Galles), Thierry Marx (Restaurant Sur Mesure), Kei Kobayashi (Restaurant Kei), Romain Meder (Alain Ducasse im Plaza Athénée), Pierre Sang (Pierre Sang in Oberkampf), Guy Savoy (Restaurant Guy Savoy), Frédéric Anton (Restaurant Le Pré Catelon), Nicolas Beaumann (Restaurant Maison Rostang) und Juan Arbelaez (Restaurant Nubé). Ihnen zur Seite stehen Julia Sedefdjian (Les Fables de la Fontaine), Sylvestre Wahid (Thoumieux), Yoshitaka Takayanagi (L'Agapé), Tomy Gousset (Tomy & Co), die die neue Pariser Restaurant-Szene erobern. Ebenfalls auftreten werden Philippe Labbé, Grégory Marchand, Amandine Chaignot, Wililam Ledeuil und Jean-Baptise Lavergne. Als Konditormeister sind Guy Krenzer (Maison Lenôtre) und Christophe Adam (L'Éclair de Génie) anwesend.

Praktische Infos

Öffnungszeiten

Donnerstag, 18. Mai 2017: 19 Uhr bis Mitternacht

Freitag, 19. Mai 2017: 11 bis 16 Uhr und 19 Uhr bis Mitternacht

Samstag, 20. Mai 2017: 11 bis 16 Uhr und 19 Uhr bis Mitternacht

Sonntag, 21. Mai 2017: 11 bis 16 Uhr und 19 Uhr bis Mitternacht

Preise / Tickets

Donnerstag und Freitag: 18€, ermäßigt 15€

Samstag und Sonntag: 22€, ermäßigt 19€

Tickets sind ab Anfang 2017 online erhältlich.

Adresse

Le Grand Palais
3 Avenue du Général Eisenhower
75008 Paris

Dauer

Vom 18. bis 21. Mai 2017

Preise

Zwischen 18€ und 22€

Sehenswert

Kalender

In der Nähe