Henri Matisse "Das innere Labor" im Musée des Beaux-Arts in Lyon

Vom 02 Dezember 2016 bis zum 06 März 2017
  • Henri Matisse, Jesus fällt zum dritten Mal, 1949

    Henri Matisse, Jesus fällt zum dritten Mal, 1949

    © Succession H. Matisse, 2016. Photo © Ville de Nice - Service photographique

  • Henri Matisse, Die rumänische Bluse, 1937. Cincinnati Art Museum © Succession H. Matisse, 2016. Photo © Bridgeman Images

    Henri Matisse, Die rumänische Bluse, 1937. Cincinnati Art Museum © Succession H. Matisse, 2016. Photo © Bridgeman Images

    © Succession H. Matisse, 2016. Photo © By Mitro Hood

Henri Matisse "Das innere Labor" im Musée des Beaux-Arts in Lyon 20, place des Terreaux 69001 Lyon fr

Das Musée des Beaux-Arts in Lyon widmet dem Maler Henri Matisse (1869-1954) eine große Retrospektive.

 

Matisse, der als Wegbereiter des Fauvismus gilt, ist vor allem für seine kräftigen Farben und die flächendeckende Farbgebung in seinen Gemälden bekannt, doch er war ebenfalls ein begeisterter Zeichner. Matisse nutzte seine täglichen Zeichnungen sowohl zur Vorbereitung als auch zur Durchführung seiner gemalten und gravierten Werke.

Den Besucher erwarten rund 250 Werke, darunter Gemälde, Zeichnungen oder Skulpturen, geordnet nach 14 Themen, die das Schaffen des Künstlers, seine Einflüsse, Themen, Motive, Lieblingstechniken und seine Evolution nachvollziehen. Zu einigen Gemälden und Skulpturen werden Parallelen zu seinen Zeichnungen aufgezeigt, so wie sie damals im Atelier entstanden sein müssen.

Schon 1998 hatte das Musée des Beaux-Arts in Lyon bei seiner Wiedereröffnung Werke von Matisse - aus dem Bestand des Centre Pompidou - präsentiert. Mit dieser Ausstellung wird dem Künstler ein weiteres Mal gedacht, der 1941 in der Clinique du Parc in Lyon einen chirurgischen Eingriff erfolgreich überstanden hatte und dem Museum daraufhin eine Reihe Zeichnungen und illustrierte Werke schenkte. Darunter Le Portrait de l'antiquaire Georges Joseph Demotte (1918) und Jeune Femme en blanc fond rouge (1946). 

 

Adresse

Musée des Beaux-Arts de Lyon
20, place des Terreaux
69001 Lyon

Metro: Linien A und C, Haltestelle "Hôtel de ville - Louis Pradel"; Bus: Linien 1, 3, 6, 13, 18, 19, 44

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet, außer dienstags und an Feiertagen, von 10.00 bis 18.00 Uhr, freitags von 10.30 bis 18.00 Uhr.

Dauer

Vom 2. Dezember 2016 bis 6. März 2017

Preise

Eintritt: 13€
Ermäßigt: 7€

Für Inhaber der Lyon City Card ist der Eintritt umsonst.

Ähnliche Artikel

Sehenswert

In der Nähe