Fotoausstellung von Robert Doisneau im Muséum national d’Histoire naturelle (Paris)

Vom 07 Oktober 2015 bis zum 18 Januar 2016
  • Professor Paul Budker - 1943

    Professor Paul Budker - 1943

    © Atelier Robert Doisneau

Fotoausstellung von Robert Doisneau im Muséum national d’Histoire naturelle (Paris) 57 Rue Cuvier 75005 Paris fr

In acht Themen werden Robert Doisneaus, ein französischer Fotograph, Fotographien im National Museum der Naturgeschichte ausgestellt.

Rückblickend auf Robert Doisneaus (14. April 1912 - 1. April 1994) Werke vereint das Museum national d'Histoire naturelle Hunderte von bislang unbekannten Fotografien. Die Ausstellung befindet sich auf den 2. und 3. Etagen der Grande Galerie de l'Evolution, im Herzen des Jardin des Plantes, und zeigt 128 Fotografien und 35 Kontaktabzüge.

Robert Doisneau erstellte zwei Reportagen im Nationalmuseum der Naturgeschichte. Die erste handelt über die Jahre 1942-1943 und die zweite über 1990. Über hunderte von Bildern dieser Reportagen, die hauptsächlich in der Bibliothek des Museums aufbewahrt wurden, werden zum ersten Mal dem Publikum gezeigt. Die meisten ausgestellten Fotografien (111 von 128) sind teil der ikonographischen Sammlung des Museum national d'Histoire naturelle (Doisneaus Bestand besteht aus 159 Bildern).

Es wurden acht Themen sorgfältig ausgesucht um die Besucher in die Orte zu führen, wo Robert Doisneau seine Kamera einsetzte: das Museum des Menschen, Wirbeltiere, Herbarium und Samenhandel, Mineralogie und Paläontologie, Zoo und Menagerie, Entomologie, Fänge und Kultur, Öffentlichkeit.

Adresse

Muséum national d'Histoire naturelle
57 Rue Cuvier
75005 Paris

Preise

Eintrittspreise in die Grande Galerie de l'Évolution

  • Erwachsene : 9€
  • Ermäßigt : 7€

Sehenswert

Kalender

In der Nähe