Festival Nuits de Sologne

02 September 2017
  • Nuits de Sologne

    Nuits de Sologne

    © Gilles BERENDES

  • Nuits de Sologne

    Nuits de Sologne

    © Gilles BERENDES

  • Nuits de Sologne

    Nuits de Sologne

    © Gilles BERENDES

Festival Nuits de Sologne 41600 Lamotte-Beuvron fr

Seit 2004 wird das Ende der langen Sommerferien im Loiretal mit einem Großereignis eingeläutet! Die Nuits de Sologne, das größte Feuerwerk im Loiretal, verspricht einzigartige Pyrotechnik untermalt mit musikalischen Klängen.

 

Jeden ersten Samstag im September wird der Himmel über Sologne von einem einzigartigen Feuerwerk erhellt.

 

Einige Zahlen

Manche Besucher kommen von weit her, um den Nuits de Sologne beizuwohnen, die das Resultat harter Arbeit ist: Dem Spektakel gehen mehr als 3600 Arbeitsstunden innerhalb von 15 Tagen voraus, und 5 Tonnen Feuerwerkskörper sorgen dafür, die 15 000 Zuschauer in Ekstase zu versetzen.

 

Das Herz der Show

Die ersten vierzig Minuten des Feuerwerks sind einem bestimmten Thema gewidmet, welches sich die Organisatoren jedes Jahr ausdenken, oftmals spielt es auf Märchen und Sagen an (die Odyssee, die Sage von König Arthur, Aladdin, etc.). Anschließend untermalt ein großes Konzert das Feuerwerk.

 

Und 2017?

Die nächste Veranstaltung Nuits de Sologne findet am 2. September 2017 statt. Das Thema wird sein "Das Dschungelbuch", nach den Geschichten und Erzählungen von Rudyard Kipling.

 

Programm

Ab 17 Uhr: Warten auf den Einbruch der Dunkelheit

Um die Wartezeit auf das große nächtliche Feuerwerk zu verkürzen, werden ab nachmittags verschiedene Animationen für die ganze Familie geboten (Musik, Kunsthandwerk, Essensstände). Ein Konzert eröffnet die Nuits de Sologne.

21.30 Uhr: Erster Teil des Feuerwerks "Das Dschungelbuch". Die Pyrotechniker und Toningenieure inszenieren den bekannten Roman von Rudyard Kipling. Dauer: ca. 40 Minuten.

Anschließend: Zweiter Teil des Feuerwerks "Feuerwerks-Sinfonie 2017". Eine perfekte Harmonie aus Musik und Feuerwerk.

 

Praktische Infos

Es ist nicht mehr gestattet eigene Stühle bzw. Sitzgelegenheiten mitzubringen. Diese werden am Eingang konfisziert.

 

Haustiere sind leider nicht gestattet.

 

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Bei starkem Wind oder heftigen Gewittern wird die Veranstaltung auf den Folgetag verschoben.

Anreise

Veranstaltungsort: Nouan-le-Fuzelier, St. Viâtre

 

Anreise über die Autobahn A71, Ausfahrt Lamotte-Beuvron, RN20. Hinweisschilder bis zum Veranstaltungsort.

Aus Sicherheitsgründen wird der Zugang zum Veranstaltungsgelände um 21 Uhr gesperrt. Daher wird eine Ankunft vor 20 Uhr empfohlen. 

Kostenlose Parkmöglichkeiten, auch für Wohnmobile.

Tickets

Tickets für diese Veranstaltung sind nur im Vorfeld erhältlich:

  • Bei den Fremdenverkehrsämter vom Lamotte-Beuvron, Romorantin-Lanthenay, Salbris und La Ferté-St-Aubin
  • Vor Ort in der V-Bar in Nouan-le-Fuzelier sowie im Maison des étangs in Saint-Viâtre
  • Online über die Webseite der Nuits de Solgone, Ticketmaster, www.ticketnet.fr oder www.francebillet.com

 

Kontakt

Office de Tourisme Intercommunal Cœur
de Sologne

1 Rue de l'Allée Verte
41600 Lamotte-Beuvron

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Sehenswert