Fackelprozession in Saint-Nicolas-de-Port

03 Dezember 2016
  • Fackelprozession in Saint-Nicolas-de-Port

    Fackelprozession in Saint-Nicolas-de-Port

    © C. Philippot - CRT Lorraine

Fackelprozession in Saint-Nicolas-de-Port Saint-Nicolas-de-port fr

Fast 25 000 Menschen feiern jedes Jahr den Festtag des heiligen Nikolaus in der Stadt, die seinen Namen trägt. Die Festivitäten beginnen mit einem Umzug. Zahlreiche adventlich geschmückte Wagen ziehen durch die Stadt, begleitet werden sie von Musikern der örtlichen Musikvereine. Den Höhepunkt bildet abends die Fackelprozession in der Basilika.

Eine jahrhundertealte Tradition

Dieses Jahr wird der Heilige Nikolaus am Samstag, den 3. Dezember 2016 um 20.30 Uhr in der großen Basilika von Saint-Nicolas-de-Port geehrt. Seit 770 Jahren besteht diese Tradition, die zurückgeht auf die Befreiung des Lothringer Ritters von Réchicourt. Dieser geriet während eines Kreuzzuges in Gefangenschaft und betete jeden Abend zum Heiligen Nikolaus, dass er ihn befreien möge. An einem 5. Dezember um 1240 wacht er nachts auf und stellt fest, dass er nicht mehr in seinem Gefängnis, sondern vor dem Eingang der Kirche in Saint-Nicolas-de-Port ist. Seither findet jedes Jahr an dem Samstag, der dem 6. Dezember am nächsten liegt, eine Fackelprozession in der Basilika statt, um dem Schutzheiligen zu danken. Kleine Pagen mit blauen Tuniken und weißen Strümpfen, Bannerträger, die Träger der Figuren und der Reliquie (ein Reliquienschrein in Unterarmform, in dem sich das Fingerglied befindet) gestalten diesen Lichterzug. 

Nach Beendigung des von Priestern aus allen Ländern gehaltenen ökumenischen Gottesdienstes wird die Basilika in völlige Dunkelheit gehüllt. Die Menschenmenge stimmt das Lied "Saint Nicolas des Lorrains" an und alle erheben ihre Kerzen in Richtung der Reliquie des Heiligen.

Programmpunkte

  • Nachmittags: Umzug mit Festwagen und Musikgruppen, Weihnachtsmarkt in der Stadt. Abschlussveranstaltung mit Übergabe der Stadtschlüssel.
  • 20.30 Uhr: 770. Fackelprozession in der Basilika. Um an der Prozession teilzunehmen, ist keine Reservierung notwendig. Man sollte aber zwischen 19.30 und 20.00 Uhr vor Ort sein, um einen Sitzplatz zu bekommen. Der Eintritt ist frei.
  • Abschlussfeuerwerk

Dauer

3. Dezember 2016

Weitere Informationen

Preise

Der Eintritt ist frei.

Sehenswert

In der Nähe