Die Zeichnungen des Filmstudios Ghibli im Museum Art-Ludique

Vom 04 Oktober 2014 bis zum 01 März 2015
  • Kaguya

    Kaguya

    © 2013 Hatake Jimusho - GNDHDDTK

Die Zeichnungen des Filmstudios Ghibli im Museum Art-Ludique Paris fr

Vom 4. Oktober 2014 bis zum 1. März 2015 enthüllt das Art Ludique-Le Musée in Paris 1300 Originalzeichnungen des berühmten japanischen Filmstudios Ghibli.

Mein Nachbar Totoro, Die letzten Glühwürmchen, Das Schloss im Himmel, Pom Poko,Prinzessin Mononoke, Meine Nachbarn die Yamadas, Chihiros Reise ins Zauberland, Ponyo – Das große Abenteuer am Meer, Wie der Wind sich hebt;oder Die Legende von Prinzessin Kaguya, alles Filme, deren schöne Bilder und Animationen gepaart mit ihrer szenische Qualität auf der ganzen Welt anerkannt und bewundert werden. Um das schöpferische Genie von Isao Takahata und Hayao Miyazaki, den Schöpfern dieser Meisterwerke, kennenzulernen, den Geheimnissen ihrer Animation auf die Spur zu kommen und an ihren künstlerischen Emotionen teilzuhaben, präsentiert diese außergewöhnliche Ausstellung mittels 1300 Layouts (Originalzeichnungen) der seitens des Studios produzierten Filme, Zeichnungen aus nahezu 30 Jahren des Studio Ghibli.

Eine europäische Premiere

Zum ersten Mal hat das europäische Publikum die Gelegenheit, Zeichnungen zu bewundern, die den Produktionen des Studios zu Grunde liegen. Für Isao Takahata ist das Layout der Schlüsselbestandteil jedes Animationsfilms. Die Layouts legen für jede Filmszene die Atmosphäre, die Kulisse, den Standort, das Verhalten und den Ausdruck der Figuren fest. Hayao Miyazaki sagte einmal: „Animation ist eine Illusion und das Publikum ist neugierig zu sehen, wie sehr sie diese Illusion verblendet“. Welche Geheimnisse kann dieses Abtauchen ins Herz der Zeichnungen von Takahata und Miyazaki enthüllen? Isao Takahata antwortet: „Dies hängt vom Vorstellungsvermögen jedes einzelnen Besuchers ab“.

Im Anschluss an die bemerkenswerten Ausstellungen „Pixar, 25 Jahre Animationsgeschickte“ und „Die Kunst der Superhelden von Marvel“, ist diese neue Ausstellung des Art Ludique-Le Musée mit dem Titel „Zeichnungen des Ghibli-Studios: Die Geheimnisse des Layouts zum Verständnis der Animation von Takahata und Miyazaki“ eine tolle Gelegenheit, die Urheber dieser unsere Vorstellungswelt so stark prägenden Schöpfungen zur Geltung zu bringen und dem großen Publikum die Möglichkeit zu geben, die bedeutende künstlerische Dimension zu entdecken, die diesen Werken zugrunde liegt.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Montag & Donnerstag: 11:00 - 19:00 Uhr
  • Dienstags: geschlossen
  • Mittwoch & Freitag: 11:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag & Sonntag: 10:00 - 20:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Normaler Eintrittspreis: 15,50 €,
  • Ermäßigter Preis: 12,50 € (Inhaber eines Schwerbehindertenausweises, Studenten),
  • Kinder: 10 € (4 bis 12 Jahre)

Anfahrt

  • Metro : Gare d'Austerlitz (5 Fuß-Minuten), Quai de la Gare (5 Fuß-Minuten), Gare de Lyon- Ausgang Rue de Bercy (10 Fuß-Minuten)
  • RER : C - Gare d'Austerlitz
  • Bus : 24, 57, 61, 63, 89, 91

Kontakt

ART LUDIQUE-Le Musée
34, quai d’Austerlitz
75013 Paris

Dauer

04. Oktober bis 01. März 2015

Preise

  • Normaler Eintrittspreis: 15,50 €,
  • Ermäßigter Preis: 12,50 € (Inhaber eines Schwerbehindertenausweises, Studenten),
  • Kinder: 10 € (4 bis 12 Jahre)

Sehenswert

Kalender

In der Nähe