Die Größen der Renaissance in den Carrières de Lumières (Provence-Alpes-Côte d'Azur)

Vom 06 März 2015 bis zum 03 Januar 2016
  • Ausstellung "Géants de la Renaissance"

    Ausstellung "Géants de la Renaissance"

    © Scala, Florence /BPK, Berlin, Dist. RMN-Grand Palais / Elke Estel / Hans-Peter Kluth / Archives Alinari, Florence, Dist. RMN-Grand Palais / Alessandro Angeli

  • Léonard de Vinci (1452-1519), Mariä Verkündigung, Florenz, Galleria degli Uffizi

    Léonard de Vinci (1452-1519), Mariä Verkündigung, Florenz, Galleria degli Uffizi

    © Scala, Florence - courtesy of the Ministero Beni e Att. Culturali

  • Michel-Angelo (1475-1564), Die Erschaffung Adams [vor der Restauration].im Gewölbe der Sixtinischen Kapelle, Vatikan

    Michel-Angelo (1475-1564), Die Erschaffung Adams [vor der Restauration].im Gewölbe der Sixtinischen Kapelle, Vatikan

    © Scala, Florence - courtesy of the Ministero Beni e Att. Culturali

  • Simulation im Carrières de Lumières

    Simulation im Carrières de Lumières

    © Scala, Florence - courtesy of the Ministero Beni e Att. Culturali

Die Größen der Renaissance in den Carrières de Lumières (Provence-Alpes-Côte d'Azur) Route de Maillane 13520 Les Baux de Provence fr

Vom 6. März 2015 bis 3. Januar 2016 wird in den Carrières de Lumières in Beaux-de-Provence das künstlerische Abenteuer mit einer völlig neuen Multimedia-Show fortgesetzt: „Michelangelo, Leonardo da Vinci, Raffael – Die Größen der Renaissance“.

Die neue von Culturespaces produzierte Show wurde von Gianfranco Iannuzzi, Renato Gatto und Massimiliano Siccardi umgesetzt und bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit, die großen Meisterwerke der italienischen Renaissance durch Digitalisierung und Projektion auf die riesigen Flächen der Carrières aus einem neuen Blinkwinkel zu betrachten. Sie erleben mit musikalischer Untermalung eine direkte Konfrontation mit den größten Meistern der italienischen Malerei zu einer Zeit außergewöhnlicher Erfahrungen, die starke und zugleich überraschende Emotionen hervorrufen.

Michelangelo, Leonardo da Vinci und Raffael: die Ehrengäste 2015

In den Carrières de Lumières werden die Meisterwerke in Szene gesetzt, die Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raffael zwischen Ende des 15. und Anfang des 16. Jahrhunderts in Florenz, Mailand und Rom schufen. Die digitalisierten Meisterwerke werden mithilfe der neuesten technischen Möglichkeiten in Bewegung versetzt, wobei Musik und Bilder miteinander verknüpft werden und sich perfekt dem Raum anpassen. Die Werke werden auf dem Boden und den Wänden der Carrières lebendig, die zu einer gigantischen Bilderleiste wird.

Wir laden Sie zu einem dreisigminütigen Besichtigungs-Spaziergang durch das Gelände der Carrières (7000 m2) ein. Entdecken Sie begleitet von sorgsam ausgewählter Musik bemerkenswerte Werke wie Die Verkündigung, Anna selbdritt, Bildnis der Monalisa oder auch Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci (1442-1519) ; Dame mit dem Einhorn, Die Schule von Athen oder Der Triumph der Galatea von Raffael (1483-1520) ; das Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle und Das Jüngste Gericht von Michelangelo (1475-1564).

Die Show bietet eine bewegende Darbietung meisterhafter Porträts. Zugleich beeindrucken die Fresken sowohl durch ihre überdimensionale Größe als auch durch die außergewöhnliche Reihung der dargestellten Persönlichkeiten. Bestimmte Details der Fresken, die normalerweise Gemäuer und Gewölbe von Kirchen, Landsitzen und italienischen Palästen zieren, werden im Laufe der Show in den Carrières in Szene gesetzt und bieten dem Besucher die einmalige Gelegenheit, diese aus einem völlig neuen Blickwinkel zu bestaunen.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Die Carrières sind jeden Tag geöffnet. Die Show „Michelangelo, Leonardo da Vinci, Raffael. Die Größen der
Renaissance“ wird vom 6. März 2015 bis zum 3. Januar 2016 projiziert.

  • von 6. bis 31 März : 10 bis 18 Uhr
  • von 1. April bis 30. September: 9.30 bis 19 Uhr 
  • von 1. Oktober bis 3. Januar 2016: 10 bis 18 Uhr 

Preise

Besuch die Carrières de Lumières mit Multimediashow. Tickets können Sie hier online bestellen.

  • Volltarif: 10,50€ 
  • Reduzierter Tarif: 8,50 € (Reduzierter Tarif für Kinder zwischen 7 und 17 Jahren, Studenten, Lehrpersonal und Arbeitssuchende)
  • Kombiticket: Pass Provence (Carrières de Lumières + Château des Baux de Provence)
    • Ohne Veranstaltungen: Volltarif: 15,50 € / Reduzierter Tarif: 12 €
    • Mit Veranstaltungen (Wochenenden und Feiertage zwischen April und September): Volltarif: 17,50 € / Reduzierter Tarif: 14 €
  •  Kostenlos für Kinder unter 7 Jahren und Journalisten (gegen Vorlage eines Nachweises).
  • Familienangebot: Kostenloser Eintritt für das 2. Kind im Alter von 7 bis 17 Jahren (bei zwei zahlenden Erwachsenen und einem zahlenden Kind).

Anreise

Route de Maillane 13520 Les Baux-de-Provencemit dem Auto: Autobahn A7, A9, A54 (Les Carrières de Lumières haben einen kostenlosen Parkplatz)

  • mit dem Bus: Linie 59 Saint Rémy de Provence – Arles (vom 25. Mai bis 29. September)
  • mit dem Zug: TGV-Bahnhof „Aix-en-Provence“ und „Avignon“.
  • mit dem Flugzeug: Flughafen Marseille und Avignon.

Kontakt

Carrières de Lumière
Route de Maillane
13520 Les Baux de Provence

Preise

  • Normal: 10.50€
  • Ermäßigt: 8.50€ (Studenten, Kinder zwischen 7 und 17 Jahren, Arbeitssuchende)
  • Kostenlos: unter 7 Jahren und Personen mit Behinderung

Sehenswert

In der Nähe