Ausstellung "Climats artificiels" in dem Espace Fondation EDF

Vom 04 Oktober 2015 bis zum 28 Februar 2016
  • Climats artificuels in Paris

    Climats artificuels in Paris

    © La mer Climats artificiels Fondation EDF L. Lecat

  • Climats artificuels in Paris

    Climats artificuels in Paris

    © Vaughh Bell Climats artificiels Fondation EDF Village Green 2008 L. Lecat

Ausstellung "Climats artificiels" in dem Espace Fondation EDF 6, rue Récamier 75007 Paris fr

Die Fondation EDF empfängt seit dem 4. Oktober 2015 zahlreiche Besucher im Rahmen der Ausstellung "Climats artificiels". Hierbei liegt der Fokus auf den Auswirkungen des Klimawandels. Verschiedene Künstler stellen dafür ihre Sichtweisen dar und wollen die Besucher zum Nachdenken anregen.

Insgesamt sind hier etwa 30 Darstellungen, Videos und Fotos von bekannten Künstler wie Marina Abramovic, Hicham Berrada, Spencer Finch, Laurent Grasso, Hans Haacke, Ange Leccia, Yoko Ono und Pavel Peppertsein ausgestellt Zur Realisierung ihrer Kunstwerke haben sich die Künstler ganz verschiedener Materialien bedient, um zu zeigen welche gravierenden Auswirkungen der Klimawandel mit sich führt.

Über den Wolken

So unterschiedlich die Künstler sind, so unterschiedlich sind auch die Werke. Von ironisch, ernst bis zum Nachdenken finden Sie hier alles. Damit Sie eine Idee haben was Sie unter anderem erwartet: eine transparente Treppe, die durch eine simulierte Wolke führt. Hinzu kommt ein Temperaturunterschied. Das Ziel ist die Perspektive zu wechseln und den Unterschied mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Adresse

Espace Fondation EDF
6, rue Récamier
75007 Paris



Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

Kalender

In der Nähe