ALEX PRAGER in La Galerie des Galeries

Vom 20 Oktober 2015 bis zum 23 Januar 2016
  • Face in the Crowd, 2013 Acrylic on canvas on panel

    Face in the Crowd, 2013 Acrylic on canvas on panel

    © Courtesy the artist and Lehmann Maupin, New York and Hong Kong

  • Culver City, 2014 Archival pigment print

    Culver City, 2014 Archival pigment print

    © Courtesy the artist and Lehmann Maupin, New York and Hong Kong

ALEX PRAGER in La Galerie des Galeries 40 boulevard Haussmann 75009 Paris fr

Von dem 20. Oktober bis zum 23. Januar 2016 präsentiert die Galerie des Galeries die erste Ausstellung der amerikanischen Künstlerin Alex Prager in Frankreich.

In diesem Rahmen präsentiert die Fotografin und Regisseurin ihre neuesten Kunstwerke, darunter auch ihr letzter Film.

Alex Prager ist durch ihre so präzisen Inszenierungen, bei denen sie Anspielungen auf die Bildersymbolik von Hollywoods goldenen Ära der 20er und 30er Jahre macht, bekannt geworden. Sie enthüllt dabei ihre Ansicht über die individuelle und gesellschaftliche Verfremdung des Lebens der heutigen Zeit.

Ihre Geburtsstadt Los Angeles ist für sie eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration sowohl für ihre Themen, wie beispielsweise die Fantastik, die Irrfahrt und das Verderbenwelche die Künstlerin bearbeitet, als auch in der Art und Weise ihre Filme und Fotographien zu realisieren.

Sich an Filme von Alfred Hitchcock oder Luis Bunuel orientierend und unter dem Einfluss von den Fotographien von William Eggleston oder Enrique Metinides stehend, möchte Alex Prager hervorbringen, dass sie zudem keine konventionelle Ausbildung genossen hat und erklärt somit ihr ganz eigenes künstlerisches Universum voller intensiver Farben, unerwarteten Winkeln und spektakulären Lichtakzenten.

Die Kunstwerke von Alex Prager werden weltweit ausgestellt, so auch in vielen großen Museen wie im MoMA und im Whitney Musem of American Art in New York.

Mit gerade mal 36 Jahren wird Alex Prager als eine der aussichtsreichsten Künstlerin ihrer Generation angesehen.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag: 11:00-19:00 Uhr

Preise

kostenfreier Eintritt

Anfahrt

METRO

  • Chaussée d’Antin Lafayette, Linie 7 und 9
  • Trinité, Linie 12 
  • Opéra, Linie 3, 7 und 8 

BUS

  • Linien 20, 21, 22, 42, 49, 53, 68, 81, 95

Adresse

Galerie des Galeries
Galeries Lafayette
1. Etage
40 boulevard Haussmann
75009 Paris

Dauer

20. Oktober 2015 bis 23. Januar 2016

Preise

Gratis

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

In der Nähe