9. Ausgabe der Biennale Internationale Design Saint-Etienne 2015

Vom 12 März 2015 bis zum 12 April 2015
  • Die neunte Ausgabe der Biennale Internationale Design in Saint-Etienne

    Die neunte Ausgabe der Biennale Internationale Design in Saint-Etienne

    © Biennale Internationale Design

9. Ausgabe der Biennale Internationale Design Saint-Etienne 2015 saint-etienne fr

Die Bedeutungen von Schönheit

… Ein neues Motto für die neunte Ausgabe der Biennale Internationale Design Saint-Étienne, die dieses Jahr einen Monat lang vom 12. März bis 12. April 2015 erstmals mit Benjamin Loyauté als Co-Kurator der Veranstaltung stattfinden wird. Diese 9. Ausgabe hinterfragt die Bedeutung von Formen und deren Einfluss auf Funktionen, auf den Gebrauch und auf die Lebensqualität. Welche Werte werden durch Ästhetik vermittelt, und mit welchen Zielen und Absichten? Was sagen Formen von Produkten über Lebensweise, Verwendung und Abläufe in der Gesellschaft aus? Was verraten sie uns über den Zustand der Welt?

Die Hauptkuratoren der Biennale, Benjamin Loyauté und Elsa Francès, wollten dieser 9. Ausgabe eine entschieden internationale Note verleihen, weshalb sie Designgrößen wie Giovanna Massoni und Dieter Van Den Storm, Bart Hess und Alexandra Jaffré, David-Olivier Lartigaud und Samuel Vermeil, Gaëlle Gabillet und Stéphane Villard, Oscar Lhermitte, Eric Petrotto, Kim Colin und Sam Hecht, Ionna Vautrin, Yuri Suzuki,Studio Glithero, Florence Ostende, Dennis Parren und Sam Baron eingeladen haben.

Ehrengast Korea

Der dank des UNESCO-Netzwerks der kreativen Designstädte eingeladene Ehrengast Korea stellt seine jungen Talente unter der Schirmherrschaft von Kyung Ran Choi vor. Zukunftsorientiert, kulturell, innovativ, hightech und international – diese 9. Ausgabe hält dank zahlreicher erstmals vorgestellter spezifischer Produktionen echte Überraschungen bereit.

Veranstaltungsorte der Biennale

Die offizielle Biennale (IN) findet an mehreren symbolträchtigen Orten statt:

  • In Saint-Étienne: Cité du Design – Gelände der Waffenmanufaktur, Arbeitsamt, Fremdenverkehrsbüro La Plateforme, Kulturverein Amicale Laïque Chapelon, Bergbaumuseum, Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Saint-ÉtienneMétropole, Museum für Kunst und Industrie.
  • In Firminy: Le Corbusier-Gelände – Kirche Saint Pierre.
  • In Lyon: Auf dem Ausstellungsgelände Le Plateauder Region Rhône-Alpes.

Das Rahmenprogramm bietet etwa dreißig Ausstellungen, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind.

Öffnungszeiten:

Täglich von 10 bis 19 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr

Kontakt:

Gelände Cité du design – Waffenmanufaktur:
Tel.: + 33 (0)4 77 49 74 70
E-Mail:;infobiennale2015@citedudesign.com
Täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitagabend bis 21:00 Uhr

Dauer

12 März bis 12. April 2015

Weitere Informationen

Preise

  • Pass Biennale: 12 € (ermäßigt 8 €) Zugang zu allen Veranstaltungen, gültig für 1 Eintritt pro Veranstaltung.
  • Pass Biennale inklusive kommentierter Führung in der Cité du design: 15 € (ermäßigt 11 €)
  • Unbegrenzter Pass Biennale: 20 € unbegrenzter Eintritt zu allen Veranstaltungen.

Sehenswert

In der Nähe