Skigebiet "Les 3 Vallées" in den Rhône Alpes

  • Val Thorens im Skigebiet Les 3 Valées

    Val Thorens im Skigebiet Les 3 Valées

    © Atout France/Jean François Tripelon−Jarry

  • Val Thorens

    Val Thorens

    © Atout France - Phovoir

  • Skilanglauf in Les Menuires

    Skilanglauf in Les Menuires

    © Atout France - Jean François Tripelon−Jarry

Skigebiet "Les 3 Vallées" in den Rhône Alpes Méribel fr

Die größte Ski-Arena der Welt

Ein Netz von Liften und Seilbahnen verbindet in den „3 Vallées“ (Tal von Belleville, Tal von Bozel und Tal von Allues) in den Rhône Alpes acht verschiedene Skistationen. Ohne jemals die Skischuhe aus der Bindung nehmen zu müssen (außer in den Seilbahnen natürlich!), stehen im Massif de la Vanoise 600 Kilometer Piste und 143 Lifte zur Verfügung. Damit ist „Les 3 Vallées“ das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt.

Die acht verschiedenen Skistationen

  • Courchevel: familienfreundlich und für Anfänger geeignet
  • La Tania: idyllischer, autofreier Skiort
  • Méribel: Skivergnügen für alle Niveaus
  • Brides-les-Bains: Winterkurort mit Charme
  • Les Menuires: Tiefschneepisten und Snowpark
  • Saint Martin de Belleville: Winterparadies für Kinder
  • Val Thorens: der höchstgelegene Skiort Europas
  • Orelle: kleines Gebirgsdorf mit tollem Panoramablick

Praktische Informationen

  • Die drei Täler sind: Tal von Belleville mit der Gemeinde Saint-Martin-de-Belleville sowie den Stationen Les Menuires und Val Thorens; Tal von Bozel mit Courchevel inklusive Le Praz sowie La Tania; Tal von Allues mit den Stationen von Brides-les-Bains und Méribel.
  • Die Seilbahn „3 Vallées Express“ mit einer Länge von 5122 Metern verbindet das Gebiet mit Orelle im Tal der Maurienne
  • Von den 335 Pisten gehören die Hälfte zu den Kategorien Schwarz und Rot, die andere Hälfte zu Blau und Grün. 117 Kilometer Loipen verteilen sich auf 17 Strecken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades.

Anfahrt

Mit dem Auto: Von Grenoble kommend nehmen Sie die A41 Richtung Albertville. Um zu den Orten Courchevel, La Tania, Méribel, Brides-les-Bains, Les Menuires, Saint Martin de Belleville und Val Thorens zu kommen, folgen Sie der A430. Nach Orelle nehmen Sie die A43.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Von den Flughäfen Genf und Lyon (vorherige Buchung bei Altibus) sowie vom Bahnhof Moutiers (Thalys) bestehen regelmäßige Busverbindungen.

Extra

Mit dem „Pass Famille“ (zwei Eltern und mindestens 2 Kinder unter 18 Jahre) kostet die Liftkarte für eine Woche nur rund 234 Euro pro Person. Da etwa die Hälfte aller Pisten auch für weniger versierte Skiläufer geeignet ist, findet man hier ein ideales Terrain für den winterlichen Familienurlaub.

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

In der Nähe