Schloss Pompadour mit Gestüt

  • Schloss Pompadour

    © Peyot, via Wikimedia Commons

    Schloss Pompadour

    © Peyot, via Wikimedia Commons

Schloss Pompadour mit Gestüt 19230 ARNAC-POMPADOUR fr

Das Schloss Pompadour befindet sich im Departement Corrèze in der Region Limousin in Südfrankreich und ist für das staatliche Gestüt von Pompadour bekannt, eines der Größten in ganz Frankreich.

Geschichte des Schlosses

Das Schloss wurde im 15. Jahrhundert erbaut und im 18. Jahrhundert umgestaltet. Im Jahr 1745 wurde das Schloss sowie der Titel der Marquise an die Favoritin von Louis XV., Jeanne-Antoinette Poisson, übergeben. Jeanne-Antoinette war eine Bürgerliche, die zur offiziellen Mätresse des Königs erhoben wurde. Dies war am königlichen Hofe eine Premiere und löste bei den Adeligen einen Sturm der Entrüstung aus.

Während der Französischen Revolution wurde das Schloss teilweise zerstört. Weitere Zerstörung erfuhr es durch einen Großbrand im 19. Jahrhundert. Von der großen und imposanten Festung blieben nur noch der Südflügel und die Außenmauer erhalten. Die Fassade mit ihrem Wehrgang auf Maschikulis wird von dicken Türmen umgeben.

Von 1970 bis 2004 waren im Schloss die Büros des Gestüts untergebracht. Diese können besichtigt werden, darunter 11 möblierte Räume, wie das Esszimmer, das Schlafzimmer oder das Büro des ehemaligen Gestütsleiters.

Sehenswert

  • Das staatliche Gestüt von Pompadour, Ursprungsort der anglo-arabischen Pferderasse

Im Schloss Pompadour gibt es nicht nur die schönen Türme und die gepflegten Wege zu sehen, denn das Schloss beherbergt einen der dynamischsten Orte des Institut francais du cheval et de l'équitation: den Haras national de Pompadour.

Es finden jährlich über 160 Veranstaltungen statt, darunter 6 französische Meisterschaften und 2 internationale Meisterschaften. Es ist ein unumgänglicher Ort für Reiter und natürlich auch Pferdeliebhaber. Das Nationalgestüt Pompadour veranstaltet verschiedene Wettkämpfe auf höchstem Niveau (internationale Spring- und Dressurprüfungen, Distanzritte, Zuchtschauen, Pferderennen, Grande Semaine de Pompadour, Grand national, und viele weitere Veranstaltungen).

  • Das Hippodrom, zählt zur ersten Kategorie im Hindernisreiten und ist eines der schönsten und fachspezifischsten von Frankreich

Seit 1837 organisiert die société des courses de Pompadour jeden Sommer auf 30 Hektar Fläche (davon 2 Hektar Pisten) Springprüfungen. Das Hippodrom wird als eines der schönsten in Frankreich bezeichnet.

Praktische Informationen

  • Es passen bis zu 1.550 Personen auf die Tribüne, die insgesamt 1.050 Sitzplätze bietet
  • Öffentliche Parkplätze: am Eingang des Hippodroms

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober: täglich von 10-12.30 Uhr und 13.30-18 Uhr
  • November bis März: Montag-Samstag 14-17 Uhr, Sonntag 14.30-16.30 Uhr
  • Juli-September: jeden Nachmittag um 15 Uhr Reitvorführung

Preise

Schloss und Gestüt

  • Erwachsene: 9,50€ Hauptsaison, 7,50€ Nebensaison
  • Kinder (6-14J.): 7€ Hauptsaison, 5€ Nebensaison

Kontakt

Office de Tourisme du Pays de Pompadour
Entrée du Château
F-19230 Arnac-Pompadour
Tel.: +33 (0)5 55 98 55 47
E-Mail: contact@pompadour-tourisme.fr

 

Haras National de Pompadour
Le Château
F-19230 Arnac-Pompadour
Tel.: +33 (0)5 55 97 11 01
E-Mail: haras.pompadour@ifce.fr

Sehenswert

In der Nähe