Schloss Auvers-sur-Oise

  • Das Château d'Auvers aus der Vogelperspektive

    © S. Girard

    Das Château d'Auvers aus der Vogelperspektive

    © S. Girard

  • Château d'Auvers: Der französische Garten

    © G. Fey

    Château d'Auvers: Der französische Garten

    © G. Fey

  • Blick in das Château d'Auvers

    © M. Verna

    Blick in das Château d'Auvers

    © M. Verna

Schloss Auvers-sur-Oise 956430 Auvers-sur-Oise fr

Das in dem malerischen Tal der Oise gelegene Dorf Auvers-sur-Oise hat einst zahlreiche Künstler wie van Gogh, Cézanne oder Corot angezogen. Nach dem Anschluss an das Eisenbahnnetz kamen viele Pariser zu Landausflügen und Bootstouren vom Bahnhof Saint-Lazare aus in das Tal der Oise. Folgen Sie den Spuren der Impressionisten des 19. Jahrhunderts.

Château d'Auvers-sur-Oise

Das Schloss von Auvers-sur-Oise, das im 17. Jahrhundert für einen italienischen Bankier aus dem Umfeld der Maria de’ Medici erbaut wurde, ist ein schönes klassizistisches Bauwerk. Nachdem es bis zu Beginn der 1980er-Jahre fast verwilderte, fand es 1987 durch den Generalrat von Val-d'Oise seine Pracht wieder. 1994 wurde ein Showparcours mit dem Titel "Reise in die Zeit der Impressionisten" ("Voyage au temps des impressionnistes") ins Leben gerufen: Mit Hilfe eines mehrsprachigen Audio-Guide können Sie anhand von beinahe 500 Gemälden (Bildfragmentierungen, Großleinwänden usw.) und entsprechender Inszenierung in die Zeit der Künstler eintauchen. Zahlreiche Videos und Informationstafeln geben Aufschluss über die verschiedenen Maltechniken, die Einflüsse anderer Kunstrichtungen, die Besonderheiten der Farben u.v.m.

Praktische Informationen

  • Zwischen Dezember & Januar geschlossen
  • Öffnungszeiten: April bis September: 10:30-18:00 / Oktober bis März: 10:30-16:30
  • Eintrittspreise: Regulär 14,50€  / ermäßigt: 10,65€

Kontakt

Château d'Auvers-sur-Oise
Rue de Léry
95430 Auvers-sur-Oise 
Tel.. +33 (0) 1 34 48 48 48
E-Mail: info@chateau-auvers.fr

Weitere Informationen

Ähnliche Artikel