Newsletter

Rendez-vous in Sainte-Maxime

  • © SEMA

    Zoom
  • © SEMA - E. Bertrand

    Zoom
  • © SEMA

    Zoom

    Provence mit Mittelmeer

    Google Earth zeigt es aus der Vogelperspektive: Der Swimmingpool im Garten scheint beinahe Pflicht in Sainte-Maxime. Eigentlich erstaunlich, wo doch 11 Kilometer Küste mit wahren Zauberstränden direkt vor der Haustür liegen. Aber mancher plantscht wohl gerne ungestört. Geselliges Ambiente herrscht dagegen in den Gassen des Ortes mit seinem pittoresken Markt, die unwiderstehlichen provenzalischen Charme versprühen. Was im Übrigen auch für Touren zu Fuß oder per Rad in der Hügelwelt des Massif des Maures gilt.

    Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

    Treffpunkt Strand

    Die Natur hat vorsorglich Sonnenanbetern sechs Kilometer Strand aus feinstem Sand reserviert. Ein Angebot, das man nur schwerlich ablehnen kann. Wer sich dann doch zwischendurch einmal von seinem Liegestuhl trennen möchte: Ausflugsboote steuern zahlreiche sehenswerte Ziele der Umgebung an!

    Rendezvous mit den Zikaden

    Das Grausilber der Olivenhaine und golden schimmernde Mimosen bestimmen die Farbpalette in der Hügelwelt des Massif des Maures an den Flanken der Baie de Saint-Tropez. Das Blau des Mittelmeeres liefert den optischen Hintergrund. Der immerwährende Gesang der Zikaden den akustischen… Welch ein Revier für Wanderungen und Mountainbike-Touren!

    Überfluss als Notwendigkeit

    … lautete zu Zeiten des Art Déco die Maxime! Die Architektur von Saint-Maxime jedenfalls verkörpert diese Stilrichtung in Reinform. Eine Reihe thematischer Rundgänge erschließt die architektonischen Kleinode. In vergangene Zeiten darüber hinaus auch die Museen der Phonografen und der lokalen Traditionen (La Tour Carrée).

    Veranstaltungen

    • Gala-Abende beim Théâtre de la Mer - Juli/August. Abendlicher Veranstaltungs-Cocktail mit Schauspiel, Konzerten und Animationen. Inzwischen eine liebgewordene Tradition im sommerlichen Sainte-Maxime.
    • Le Sainte-Maxime Free Flight World Masters - im Oktober. Eine spektakuläre Flugshow mit den besten Piloten der Luftwaffen, der „Patrouille Cartouche Dorée“, dem beeindruckenden Kampf-Jet „Rafale“ und der berühmten „Patrouille de France“.
    • Die „Journées Récréatives“ für Kinder - Mai. Die Promenade in der Innenstadt verwandelt sich in einen gigantischen Spielplatz. Tausende von Kindern profitieren von zahlreichen kostenlosen Animationen. Und versetzen dank strahlender Augen ihre Erzeuger in den Zustand intensiver Verzückung!

    Information

    Office de Tourisme de Sainte-Maxime
    1, Promenade Aymeric Simon-Lorière - 83120 Sainte-Maxime
    E-Mail: contact@sainte-maxime.com

    Okt. - März: Montag bis Samstag 9-12 Uhr und 14-18 Uhr
    April - Juni, Sept.: Montag bis Samstag 9-12.30 und 14-18.30 Uhr, Sonntag 10-12 Uhr und 16-19 Uhr
    Juli - Aug.: Täglich 9-13 Uhr und 15-19 Uhr

Sehenswert

  • Die Route Napoléon kaiserlich erobern

    © Atout France - Phovoir

    Den Spuren des Gewaltmarsches von Napoleon im Jahre 1815 von Vallauris Golfe-Juan bis ins 335 Kilometer entfernte Grenoble folgt heute in groben Zügen die als Route Napoléon bekannte Fernverkehrsstraße Route Nationale 85.
  • Weinregion Provence

    © PHB.cz (Richard Semik)

    Ein guter Wein zu einem Picknick unter blauem Himmel beim Gesang der Zikaden… So etwa dürften Träume von einer Wein-Tour durch die Provence aussehen. Auf der „Route des Vins de Provence“ könnten sie in Erfüllung gehen.
  • MuCEM - Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers in Marseille

    © Lisa Ricciotti - R. Ricciotti et R. Carta architectes - MuCEM 2013

    Das MuCEM wurde 2013 in Marseille eröffnet und zählt schon zu den 50 meistbesuchten Museen der Welt. Im alten Fort Saint-Jean und dem neu geschaffenen Kubus J4 geben Ausstellungen einen Einblick in den Reichtum und die Vielfältigkeit der Zivilisationen im Mittelmeerraum.
  • Der Nationalpark Mercantour

    © Atout France - Robert Palomba

    Schneebedeckte Berge und nur wenige Kilometer weiter das tiefblaue Mittelmeer, strahlender Sonnenschein und kurz darauf ein heftig tosendes Unwetter – der Nationalpark Mercantour ist für viele Überraschungen gut. Freuen Sie sich auf eine grandiose Natur, eine der artenreichsten Tier- und Pflanzenwelten Europas und endlose Wanderwege.
  • Rendez-vous in der Camargue

    © ATOUT FRANCE - Pascal Gréboval

    Im Süden Frankreichs zwischen Languedoc und Provence gelegen sowie von Rhône-Delta und Mittelmeer eingeschlossen, bietet die zu einem Großteil als Naturschutzgebiet anerkannte Camargue Naturliebhabern, Aktivurlaubern, Sonnenanbetern und Städtetouristen alles in einem Paket.
  • Rendez vous an der Pont du Gard

    © Yann de Fareins

    Der Pont du Gard ist ein technisches Meisterwerk der Antike und Teil einer fast 50 Kilometer langen Wasserleitung, die Nîmes täglich mit rund 20.000 Litern Frischwasser versorgte.

In der Nähe

  • Rendez-vous in Saint-Tropez

    © Ville de Saint Tropez - Jean-Louis Chaix

    Wer Saint Tropez allein als Tummelplatz der Schönen und Reichen beschreibt, geht an der Realität weit vorbei. Es gibt auch zutiefst authentisches Brauchtum, historische Monumente, eine kreative Kunstszene und eine Fülle „Jet-Set-freier“ Veranstaltungen. Man muss nur ein wenig hinter die Kulissen blicken!
  • Freizeitpark in der Skistation Les Arcs

    © Les Arcs_ All rights reserved

    Im Skigebiet Les Arcs eröffnet ein neuer Frezeitpark - mit Schwimmbad, Wellnessbereich und Schlittenpisten für die ganze Familie.
  • Les Domaines de Saint Endréol -  Golf & Spa Resort

    © Atout France - Phopvoir

    Im Herzen des Var bietet Domaines de Saint Endréol einen Golf-Parcours von 5.883 Metern, der Spa und Golfsport miteinander kombiniert.
  • Rendez-vous in Bormes les Mimosas

    © Atout France - Phovoir

    Wer Bormes les Mimosas mit seinem mittelalterlichen Dorf des 12. Jahrhunderts, seiner außergewöhnlichen Küste und seinen Naturschutzgebieten entdeckt, erlebt gleichzeitig die Authentizität der Provence.
  • Die Meeres-Thermen von Cannes

    © Thermes marins de Cannes/lesthermesmarins-cannes.com

    Die Meeres-Thermen von Cannes sind das einzige Thalassotherapiezentrum an der Küste von Cannes und gehören zu dem 2700km2 großen Radisson Blu 1835 Hotel. Entdecken Sie selbst diesen im Art-Déco-Designstil renovierten Hotel- & Thalassokomplex.
  • Rendez-vous in Cannes

    © Atout France - Robert Palomba

    Natürlich denkt man bei Cannes sofort an das Filmfestival. Aber Cannes, das ist auch eine Stadt mit authentischem mediterranem Charme. Nur wenige Meter von der Croisette entfernt liegt eine ganz andere Welt.
  • Der Nationalpark Port-Cros

    © Atout France - Phovoir

    Vogelparadies, Landschaftsidylle, Ort der Stille – auf die Insel Port-Cros an der Côte d’Azur treffen viele Bezeichnungen zu. Vor 50 Jahren entstand hier einer der ersten Nationalparks Frankreichs.
  • Internationales Parfümeriemuseum in Grasse (Provence)

    © Musée international de la Parfumerie de Grasse

    Das internationale Parfümeriemuseum in Grasse zeigt die Geschichte der Parfümherstellung sowie dessen Herstellung.
  • Die Route Napoléon kaiserlich erobern

    © Atout France - Phovoir

    Den Spuren des Gewaltmarsches von Napoleon im Jahre 1815 von Vallauris Golfe-Juan bis ins 335 Kilometer entfernte Grenoble folgt heute in groben Zügen die als Route Napoléon bekannte Fernverkehrsstraße Route Nationale 85.
  • Rendez-vous in Hyères

    © Turtleprod

    Am äußersten Südende der Provence gelegen, bietet Hyères so ziemlich alles, was man sich von seiner Urlaubsdestination wünschen könnte: wundervolle Landschaft, strahlendblaues Meer und spektakuläre Tauchgründe.
  • Die Verdonschlucht

    © Atout France - Catherine Bibollet

    Die Schlucht von Verdon ist eine der größten Schluchten Europas. Die unberühte Natur und das arme Wasser des Stausees laden zu allerlei Aktivitäten, zu Luft, Wasser und Land!
  • Musée Picasso Antibes

    © Abxbay [CC-BY-SA-3.0] Wikimedia Commons

    Picasso schuff während seiner Aufenthalte in Antibes zahlreiche Werke, die den Grundstein der heutigen Sammlung legten. Neben Bildern werden heute Skulpturen und Keramiken Picasso's sowie Werke anderer Künstler aus dem 20. Jahrhundert, wie Arbeiten von Miró und Max Ernst, gezeigt.
  • Der Lac de Sainte-Croix

    © ISchmidt - Shutterstock.com

    Er gilt als einer der schönsten Seen der Provence, wenn nicht als der schönste überhaupt: Zwischen den Gorges du Verdon und den Lavendelfeldern des Plateau de Valensole gelegen, zieht der Lac de Sainte-Croix die Besucher an.
  • Das nationale Sportmuseum (Nizza)

    © M.Erlich / Musée National du Sport

    Auf die Plätze, fertig, los! Das Sportmuseum in Nizza widmet sich der Sportgeschichte in ihrer ganzen Breite und stellt insbesondere die Sternstunden des französischen Sports nach.