Les Sables d'Olonne (Pays de la Loire)

  • Les Sables d'Olonne - La Vendée Globe

    © A. Lamoureux_ Vendée Expansion

    Les Sables d'Olonne - La Vendée Globe

    © A. Lamoureux_ Vendée Expansion

Les Sables d'Olonne (Pays de la Loire) Les Sables d'Olonne fr

Die Stadt des "Vendée Globe", die Hauptstadt des Wassersports

Entspannung, Sport, Unterhaltung, freie Natur und ein großes kulturelles Angebot tragen alle zum Erfolg dieser Stadt bei, die überdies Gastgeber des bekannten Vendée Globe ist. Das Viertel La Chaume erinnert an die lange Geschichte des Hafens, die Grande-Plage und das Remblai laden zum Sonnenbad ein, und im Hafen von Olona herrscht ein reges Treiben ein- und ausfahrender Boote. Die Stadtbild ist geprägt von den alten Häusern der Schiffseigner aus dem 18. Jahrhundert und schicken Villen direkt am Meer. Vor den Toren der Stadt erstrecken sich abwechslungsreiche Marschgebiete und der Wald von Olonne: In Sables d’Olonne ist die Natur immer in Reichweite und übt seit Jahrhunderten einen wohltuenden Einfluss auf die Lebensqualität aus.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Abtei Sainte-Croix

Die Räumlichkeiten der Benediktinerabtei aus dem 17. Jahrhundert dienen heute als Museum und Ausstellungsort für maritime Ethnographie und moderne Kunst.

Städtische Museen

Selten findet man ein Seebad mit einem so reichhaltigen kulturellen Angebot. Zu nennen sind das Muschelmuseum mit seinen 45 000 Ausstellungsstücken aus dem Meer und der Fischerei, das Museum für volkstümliche Traditionen, das Zeugnis ablegt von den Lebensgewohnheiten der Bewohner des Pays d'Olonne; das Musée du Sable (Sandmuseum), in dem 13 000 Stücke aus der ganzen Welt zusammengetragen wurden; ein Aquarium mit 400 Tierarten, die naturgetreu in Szene gesetzt sind, sowie ein Automobilmuseum, in dem über 200 Fahrzeuge von 1885 bis heute bestaunt werden können.

Hinaus ins Grüne

Strandkiefern, Buchen und Eichen bilden den Wald von Olonne, die grüne Lunge dieses Seebads, der eine Länge von 15 km und eine Breite von 2 km und von zahlreichen ausgeschilderten Wegen durchzogen wird. Der Wald schützt die Sumpflandschaft mit ihren Salinen, die per Boot oder Kanu besucht werden können, gegen die stürmischen Winde. Hier befinden sich auch ein ornithologisches Reservat mit einem Observatorium, Austernparks und Fischzuchtanlagen. Eine ganz eigene, faszinierende Welt.

Sport ist angesagt!

Als Hafen- und Fischerstadt bietet Les Sables d'Olonne das ganze Jahr über Wassersportaktivitäten an: Es gibt Segel- und Surf-Schulen, Tauchclubs, Kitesurf- und Strandsegler-Spots, aber auch im Fallschirmspringen über dem Meer kann man sich üben. Direkt am Strand liegt ein 18-Loch-Golfplatz, außerdem locken Roller- und Skateboard-Anlagen, Tennisplätze, Fahrradparks und Squash-Hallen.

Veranstaltungen

  • Vendée Globe: Alle 4 Jahre findet die berühmte Segelregatta statt. Die nächste Ausgabe wird im Jahr 2020 stattfinden.
  • Triatholon von Sables d'Olonne - Juni.
  • Festival Simenon - Juni.

Informationen:

Office de tourisme - Fremdverkehrsamt Les Sables d'Olonne
1, Promenade Joffre - 85100 Les Sables d’Olonne
Tel.: +33 (0) 2 51 96 85 85
E-Mail: info@lessablesdolonne-tourisme.com
Öffnungszeiten:
April-Juni, Sept.: Täglich 10.00-12.30 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Juli, Aug.: Täglich 9.00-19.00 Uhr
Okt.-März: Dienstag bis Samstag 10-12.30 Uhr und 13.30-17.30 Uhr