Ploumanac'h (Bretagne)

  • Wanderung Zöllnerpfad

    © Emmanuel Berthier

    Wanderung Zöllnerpfad

    © Emmanuel Berthier

  • Rosa Granitküste - Ploumanac'h

    © Alexandre Lamoureux

    Rosa Granitküste - Ploumanac'h

    © Alexandre Lamoureux

  • Ploumanac'hbre

    © Alexandre Lamoureux

    Ploumanac'hbre

    © Alexandre Lamoureux

Ploumanac'h (Bretagne) Ploumanac’h fr

Ploumanac’h: Vom Fischerdorf zum Ferienort

Das Fischerdorf liegt direkt an der Côte de Granit rose (dt.Rosa Granitküste) und dem 1907 eröffneten Zöllnerpfad (frz. sentier des douaniers). Ursprünglich ein reines Fischerdorf, gehört Ploumanac'h heute zu den beliebtesten Ferienorten der Granitküste. Trotz des Andrangs ist Ploumanac'h geprägt von für die Region typischen Häusern und dem zentralen Hafen. Wie in vielen Orten der Bretagne ist außerdem für üppigen Blumenschmuck gesorgt. In der Hauptsaison bildet der Hafen den Ausgangspunkt für Bootstouren zum Archipel und Vogelschutzgebiet Sept-Îles (dt. sieben Inseln) und bietet außerdem ein reiches Angebot an Wassersport-Aktivitäten.

Die Felsen der Granitküste

Die Rosa Granitküste ist eine der schönsten Küsten der Region. Hauptattraktion sind die über 300 Millionen Jahre alten Granitkolosse, die vom Land weit ins Meer reichen. Die rosafarbenen Steine bilden gemeinsam mit dem türkisfarbenen Meer und den sehr hellen Sandbuchten eine eindrucksvollen Farbkontrast, von dem sich Wanderer auuf dem Zöllnerpfad immer wieder bezaubern lassen können. Viele der Steine haben eine eigenen Namen, der sich von ihrer Form ableitet: Napoleon-Dreizack, Pils... Eine weitere Sehenswürdigkeit, ist das Oratorium von Saint-Guirec, welches vor der Küste von Ploumanac'h liegt und nur bei Ebbe erspäht werden kann.

Anreise

Ploumanac'h gehört zu der Gemeinde Perros-Guirec und liegt circa 170 Kilometer nördlich von Rennes (TGV-Direktverbindung ab Paris (2h). Zwischen Perros-Guirec und Rennes verkehrt ein Regionalzug.

Praktische Informationen

Tourismusbüro Perros-Guirec
21, place de l'Hôtel de Ville
2700 Perros-Guirec
Tel: +33 (0) 2 96 23 21 15