La Plagne

  • © Atout France - Phovoir

    © Atout France - Phovoir

  • La Plagne gehört zu den größten Skigebieten Frankreichs

    © Atout France - Phovoir

    La Plagne gehört zu den größten Skigebieten Frankreichs

    © Atout France - Phovoir

  • Plagne Aime 2000

    © Plagne Aime 2000

    Plagne Aime 2000

    © Plagne Aime 2000

  • Skifahren abseits der Pisten in La Plagne

    © ODT La Plagne

    Skifahren abseits der Pisten in La Plagne

    © ODT La Plagne

  • Plagne Bellecote, das Eldorado für Rodler

    © Ph. Royer - ODT La Plagne

    Plagne Bellecote, das Eldorado für Rodler

    © Ph. Royer - ODT La Plagne

  • Zahlreiche Pisten warten auf die Skifahrer

    © Manu Reyboz - ODT La Plagne

    Zahlreiche Pisten warten auf die Skifahrer

    © Manu Reyboz - ODT La Plagne

La Plagne La plagne fr

Start der Skisaison: 16. Dezember 2017

La Plagne, einer der Austragungsorte der französischen Winter-Olympiade 1992, ist bis heute ein Wintersportort mit vielfältigen Aktivitäten. Das Skigebiet La Grande Plagne in der französischen Region Rhône-Alpes besteht aus 10 miteinander verbundenen Stationen und hat eine Fläche von 10.000 Hektar und 225 Pistenkilometern.

Abwechslungsreiches Skigebiet

Alle Skistationen sind am Fuße der Liftanlagen gelegen und bieten ein vielfältiges und sehr abwechslungsreiches Gleitvergnügen, vom Bellecôte Gletscher in 3.250m Höhe bis zu den Tannen- und Fichtenwäldern in 1.250m Höhe. Die 6 Höhenstationen wurden mit ihrer funktionellen Architektur in den 60er Jahren speziell für die zu erwartenden sportlichen Aktivitäten konzipiert. Sie sind kostenlos bis Mitternacht mit einem Pendelbus verbunden und ermöglichen so einen autofreien Urlaub.

Die 4 Dorfstationen mit langer Geschichte haben ihre traditionelle Architektur und die savoyardische Bergkultur bewahrt. Seit 5 Jahren sind die 10 Stationen mit „Les Arcs“ und dem Skiort Peisey-Vallandry verbunden und bilden zusammen das Paradiski-Gebiet, mit 425 Pistenkilometern eines der größten Skigebiete weltweit. Durch den Bellecôte Gletscher auf 3.250m bietet La Plagne eine sehr hohe Schneesicherheit.

  • Plagne 1800: umgeben von Wald, altes Minen-Dorf, für alle, die Ruhe und Entspannung suchen. Zwischen zwei Skipisten gelegen.
  • Plagne Aime 2000: Im Herzen der Alpen, auf 2.100m Höhe, liegt die Skiresidenz Plagne Aime 2000, wegen ihrer Form auch "Schneeschiff" genannt. Sie wurde in den 70er Jahren erbaut und zum Kulturerbe des 20. Jahrhunderts erklärt. Besonders geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Hier gibt es auch eine spezialisierte Skischule "Antenne Handicap". Bis 2020 will sie sich modernisieren und eine "Skistation der Zukunft" werden. Das Projekt, unter der Leitung von Stararchitekt Jean-Michel Wilmotte, sieht vor, noch zwei weitere Ferienwohnung-Komplexe sowie ein Erlebnisbad zu errichten.
  • Plagne Centre: auf 1.970m Höhe findet man alles, was man im Urlaub benötigt: Geschäfte und Dienstleister, Restaurants und Aktivitäten aller Art. Hier ist das Zentrum von La Plagne und hier läuft alles zusammen. Von hier kann man auch zum Grande Rochette, um eines der schönsten 360° Panoramen der Alpen zu erleben. Hier befindet sich auch das Skistadion, in dem viele große Wettbewerbe stattfinden. Ideal für Familien.
  • Plagne Bellecote: in 1.930m Höhe gelegen. Jung und hip, für alle, die die Abwechslung suchen. Abfahrtspunkt zum Gletscher, nahe des Snowparks, des Boarder Cross und der Halfpipe gelegen. Wer mehr als nur Skifahren möchte, kann sich im 29° warmen Außenpool aufwärmen oder einige Runden auf der Schlittschuhbahn drehen. Zahlreiche Après-Ski-Möglichkeiten.
  • Belle Plagne: in 2.050m Höhe, dörfliche Ruhe, aber dennoch alle Annehmlichkeiten eines lebendigen Skiortes. Gemütliche und familiäre Atmosphäre. Komplett autofrei.
  • Plagne Village/Soleil: im Herzen des Skigebiets auf 2.050m Höhe, Holzchalets und Terrassenartig angelegte Residenzen, Skifahren, entspannen und spazieren verbinden. Ruhige Atmosphäre, ideal für Familien.
  • Plagne Montalbert: ein typisch savoyardisches Dorf, am Waldrand auf 1.350m gelegen. Hier werden zahlreiche Aktivitäten angeboten: Hundeschlittenfahren, Schneeschuhwanderungen, neue Gleitsportarten... Die Sessellifte und Schneekanonen garantieren eine Verbindung zu den höher gelegenen Skipisten.
  • Champagny-en-Vanoise: nordisches Skigebiet vor den Toren des Nationalparks La Vanoise. Im dörflichen Teil Champagny Station befinden sich sämtliche Geschäfte und Dienstleister. Das Tal von Champagny Le haut gehört aufgrund der Schönheit seiner Landschaft und der gut erhaltenen Architektur zu den bedeutendsten Natursehenswürdigkeiten Frankreichs.
  • Montchavin-la Plagne: savoyardische Architektur. Im renovierten Dorfzentrum finden Sie alle Geschäfte. 

Zwischen den einzelnen Dörfern verkehren von morgens bis abends kostenlose Shuttlebusse. Bahnhof des Vanoise Express, mit dem man die Skipisten des Paradiski-Skigebietes erreicht.

Mehr als nur Skifahren

Zahlreiche Bars, Konzertabende, Happy Hours, Bowlings und Weinbars schaffen ein tolles Après-Ski Ambiente. Weitere mögliche Aktivitäten sind z.B. Paragliding, Eislaufen und, besonders reizvoll, eine Fahrt auf der olympischen Bobbahn. Für die Winterspiele 1991 konstruiert, bietet sie mit 1.500m Länge und einem Gefälle von 14,5% sowie 19 Kurven ein sehr außergewöhnliches Erlebnis.

Im Tal von Champagny le Haut kann man Eisklettern. Hier gilt es gefrorene Wasserfälle oder den "Tour de Glace" (den Eisturm) zu erklimmen.

Wer gerne etwas Neues ausprobieren möchte, der kann mit dem Airbord, dem Snakegliss, dem Monogliss, dem Trikke, dem Fatbike oder dem Snowbike die Berge hinunter fahren.

Veranstaltungen

  • Weltmeisterschaft im Eisklettern am 11. Januar 2018
  • Etappe des Hundeschlittenrennes Grande Odyssee Savoie Mont Blanc am 19. Januar 2018
  • Snow Music Festival (27. Februar - 2. März 2018)
  • Skirennen "Les Diables Bleus" am 24. März 2018 um 9 Uhr in Montchavin-la Plagne
  • Super Slalom (der längste Riesenslalom der Welt für alle) am 31. März 2018

Unterkünfte

In La Plagne finden Sie alle Arten von Unterkünften: Appartmenthäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Gästezimmer, sogar Campingplätze. Ihre Unterkunft können Sie direkt über die Reservierungszentrale des Fremdenverkehrsamtes von La Plagne buchen.

All-inklusiv Angebot mit Club Med

Aime La Plagne und La Plagne 2100: Reisen Sie im Zeitram vom 7. Januar bis zum 14. Januar 2018 und erhalten Sie einen Preisnachlass von 20% sowie kostenloses Ski Equipment! Mehr Infos unter: www.clubmed.de oder über das Service Center unter der Telefonnummer 069 - 24 74 13 63 41. Fragen Sie nach unserem "Winter Faszinationswochen" Angebot!

Carte Pass Plagne

Mit der Karte "Pass Plagne" können Sie all Ihre Aktivitäten bezahlen und erhalten dabei eine Ermäßigung von 10% bis 20%. Mehr als 100 Aktivitäten für Groß und Klein sowie die Lifte nehmen an der Aktion teil.

Die Karte ist kostenfrei und ohne Vertrag. Sie wird mit Punkten aufgeladen, je nachdem wie viel Sie benötigen. Sie gilt 2 Jahre, die jeweils bei einem Wiederaufladen von Punkten verlängert werden. Der Pass ist übertragbar.

Anreise

Mit dem Auto:

  • via Autobahn bis Genf, ab dort weiter in Richtung Annecy, Albertville, Moûtiers, dann der Beschilderung folgen (149km von Genf)

Mit dem Zug:

  • Bahnhof Aime la Plagne für die Höhenstationen und Plagne Montalbert, von dort weiter mit Taxi oder Bus
  • Bahnhof Landry für Montchavin Les Coches
  • Bahnhof Moûtiers für Champagny en Vanoise

Mit dem Flugzeug:

  • Flughäfen Lyon St. Exupéry, Genève Cointrin, Grenoble oder Chambery
  • Shuttle-Bus ab dem Flughafen Genf (Alpski-Bus)

Weitere Informationen

Fremdenverkehrsamt La Plagne (Office de Tourisme La Plagne)
F-73210 La Plagne

Tel.: +33 (0)4 79 09 02 01
Tel.: +33 (0)4 79 09 79 79 (Reservierungszentrale)
E-Mail: info@la-plagne.com