Paris Plages & Stadtstrände in Frankreich

  • Paris Plage 2014

    Paris Plage 2014

    © Paris Tourist Office_Marc Bertrand

Paris Plages & Stadtstrände in Frankreich

Tonnenweise Sand, Liegestühle und Sonnenschirme: Obwohl man in der Stadt wohnt, kommt Badeurlaub-Atmosphäre auf. Hier eine kleine Rundreise durch die Städte Frankreichs, die man sich in diesem Sommer nicht entgehen lassen sollte.

Paris

Paris Plages findet dieses Jahr bereits zum 15. Mal statt! In der Zeit vom 8. Juli bis 3. September 2017 können Sie in der Hauptstadt Sommer-Sonne-Strandurlaub genießen. Normalerweise endet Paris Plages Mitte August, für 2017 jedoch wurde der Strand von Paris verlängert! In weißen Sand gekleidet bietet das rechte Seine-Ufer mit der Voie Georges-Pompidou die großen Klassiker: Tischfußball, Beachvolleyball, Tai-Chi, Tanzworkshops oder auch das traditionelle Boulespiel. Auch am Bassin de la Villette (19. Arr.) und auf dem Pariser Rathausplatz herrscht Strandatmosphäre. Bei letzterem steht dieses Jahr alles im Zeichen des Sports: Beachvolleyball- und Basketballfelder sind täglich von 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Stadtstrände in anderen Städten

Rouen (Seine-Maritime, Normandie)

"Rouen sur Mer" findet auf den Uferterrassen des linken Seine-Ufers statt. Sand, Sport- und Kulturangebote, Veranstaltungen für Kinder – es wird alles geboten, damit Sie sich in einen richtigen Badeort versetzt fühlen. Die genauen Daten für 2017 stehen noch nicht fest.

Reims (Marne, Champagne-Ardenne)

 "Au bonheur des rives" entlang des Kanals, zwischen der Fléchambault- und der Venisebrücke statt. Strand, Wassersport, Spielplätze, Konzerte und Open Air Kino unterhalten die Besucher. Die genauen Daten für 2017 stehen noch nicht fest.

Clermont-Ferrand (Puy-de-Dôme, Auvergne)

Die "Sable Show" wird in diesem Jahr erneut ins Leben gerufen: vom 8. Juli bis 18. August 2017 gibt es neben Strand und Liegestühlen viele Veranstaltungen vor dem Hintergrund von Sport, Spiel, Kultur, Kunst und Erholung.

Toulouse (Haute-Garonne, Midi-Pyrénées)

"Toulouse Plages":  Außer Liegestühlen und Sonnenschirmen bieten sich den Besuchern neben einem Riesenrad auf dem Quai de L’Exil Espagnol viele kulturelle und sportliche Aktivitäten. Die genauen Daten für 2017 stehen noch nicht fest.

Ähnliche Artikel