Paris für Romantiker

  • Paris bei Nacht

    Paris bei Nacht

    © Atout France - Franck Charel

  • Verliebte an der Seine

    Verliebte an der Seine

    © Paris Tourist Office - Fotograf: Jacques Lebar

  • Herz aus Macarons

    Herz aus Macarons

    © Paris Tourist Office - Fotograf: Amélie Dupont

  • Musée de la Vie Romantique

    Musée de la Vie Romantique

    © Paris Tourist Office - Fotograf: Amélie Dupont

  • Hochzeitspaar auf der Pont au Change

    Hochzeitspaar auf der Pont au Change

    © Paris Tourist Office - Fotograf: Sarah Sergent

Paris für Romantiker Paris fr

Romantik pur!

Für viele ist Paris DIE Stadt der Liebe! Verliebte können dort unvergessliche Momente verbringen: ein Kuss auf dem Eiffelturm, ein Spaziergang Hand in Hand an der Seine entlang oder ein stimmungsvolles Dinner in einem Pariser Restaurant. In der Hauptstadt der Liebe mangelt es nicht an romantischen Orten. 

Romantische Orte 

  • Das Montmartre-Viertel gehört zu einem der romantischsten Orte in Paris. Schlendern Sie durch die kleinen Gässchen des ehemaligen Dorfes und lassen sich von einem Künstler auf dem Place du Tertre malen. Bewundern Sie die Mauer „Mur des je t’aime“, auf der in 280 verschiedenen Sprachen „Ich liebe Dich“ geschrieben steht.
  • Nur wenige Meter vom Montmartre entfernt liegt das Romantik-Museum Musée de la Vie romantique, ein ruhiger und geschützter Ort, an dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Genießen Sie die Ruhe und Zweisamkeit im Teesalon des idyllischen Gartens des Museums.
  • Der Place des Vosges mitten im Marais-Viertel bietet sich ebenfalls an, um ein paar romantische Stunden zu zweit zu verbringen. Flanieren Sie unter den Arkaden oder auf den Wegen des zentralen Gartens und bewundern Sie die wundervollen Fassaden der alten Herrenhäuser aus dem 17. Jahrhundert, in denen schon Madame de Sévigné, Kardinal Richelieu und Victor Hugo gelebt haben.
  • Es gibt in Paris wohl kaum einen romantischeren Park als den Parc des Buttes Chaumont im Nordosten der Stadt: Grotten und Wasserfälle sowie eine Hängebrücke und ein kleiner Tempel sorgen für einen ganz besonderen Charme. In der Bar Rosa Bonheur nahe der Hängebrücke können Sie bei einem Glas Wein den Blick auf Park und Umgebung genießen.
  • Die Rue Mouffetard ist eine der ältesten Straßen der Stadt - und eine der malerischsten! Sanft senkt sie sich vom Sainte-Geneviève-Hügel herab. Zahllose Restaurants, Cafés und Geschäfte reihen sich entlang der 650 m langen gepflasterten Straße. Hier muss man sich einfach von den vielen verschiedenen Düften und Gerüchen leiten lassen! Der Brunnen Pot de Fer bietet sich für eine kleine Pause an.
  • Mit ihren Glaskuppeln und den charmanten Boutiquen verströmen die Passagen im 2. Arrondissement ein ganz besonderes Flair. Unter den wichtigsten ist die Galerie Vivienne mit ihren wunderschönen Mosaiken. Die Passage des Panoramas wiederum wird auch „Passage des Geschmacks“ genannt, da es hier eine Vielzahl an leckeren Adressen gibt: Bistro, Teesalon, Weinbar und mehr.

Romantische Spaziergänge

  • Flanieren im Grünen mitten in der Stadt – das können Verliebte auf der Promenade Plantée (oder Coulée Verte René Dumont) - der ehemaligen Eisenbahnstrecke von der Opéra Bastille bis zum Bois de Vincennes. Ein außergewöhnlicher Rundgang auf 4,5 km Länge, gesäumt von Linden, Kletterpflanzen, Rosensträuchern und Pflanzen, der vielfältige Aussichtspunkte – und ideale Fotomotive – auf das 12. Arrondissement bietet!
  • Der Parc de Bagatelle im Herzen des Bois de Boulogne ist berühmt für seinen Rosengarten, in dem mehr als 10 000 Rosen blühen! Die kleinen Brücken, Grotten und Wasserläufe tragen ebenfalls zu seiner ganz besonderen Atmosphäre bei. Ideal für einen romantischen Spaziergang!

Die schönsten Aussichtspunkte

  • An erster Stelle sei hier natürlich der Eiffelturm genannt: Verliebte können von der zweiten oder dritten Plattform gemeinsam die Stadt der Liebe von oben betrachten. 
  • Sehr berühmt ist auch die Sicht von der Basilika Sacré-Coeur auf dem Gipfel des Montmartre-Hügels
  • Noch höher als der Montmartre liegt der Park Belleville im Nordosten der Stadt. Von dort aus können Verliebte eine unverbaute Aussicht auf ganz Paris genießen – und befinden sich zudem noch in einem der schönsten Parks der Stadt.
  • Besonders Wagemutige können sich in den Korb des Ballon de Paris im Parc André Citroën begeben, der in 150 m Höhe über Paris schwebt. Ein unvergessliches Erlebnis! 

Fluss-Romantik 

An den Ufern der Seine spazierenzugehen ist das eine, eine Bootsfahrt auf ihr zu machen das andere! Lassen Sie von Notre Dame bis zum Grand Palais die schönsten Sehenswürdigkeiten an sich vorbeiziehen! Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie sich an Bord eines der berühmten Bateaux-Mouches auf den Wellen tragen lassen oder auf einer Vedette de Paris. Romantik garantiert!

Weitere Informationen