Musée Grévin in Paris

  • Musée Grévin

    Musée Grévin

    © Paris Tourist Office / Daniel Thierry

  • Musée Grévin

    Musée Grévin

    © Paris Tourist Office / Daniel Thierry

Musée Grévin in Paris 75009 paris fr

Das Grévin-Museum in Paris, 1882 gegründet, ist immer einen Besuch wert!  Persönlichkeiten aus aller Welt sind hier als Wachsfiguren ausgestellt, seien es Schauspieler, Musiker, Sportler oder Politiker. Vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat und posieren Sie neben Ihren Lieblingsstars!

 

Die verschiedenen Welten des Grévin Museums

Im Grévin Museum werden Sie 7 verschiedene Welten kennenlernen!

Der Geist von Paris: In diesem Säulensaal im Barock-Stil werden Sie vor den luxuriösen Marmor- und Goldverzierungen staunen. Hier sind die internationalen Paris-Ikonen dargestellt. Zum Beispiel der berühmte Schriftsteller Jean-Paul Sartre im Gespräch mit dem Schauspieler Fabrice Luchini. Im Theâtre du Musée Grévin kann man die Personen aus der "Commedia dell'arte" bewundern.

 

"Grévin-Fashion": Hier wird Paris als Stadt der Mode geehrt: Wachsfiguren von Stil-Ikonen wie Naomi Campbell, Coco Rocha, Cara Delevingne, Chantal Thomas oder Jean-Paul Gaultier sind zu sehen.

 

Der Palast der Illusionen: Der Name ist Programm! Zahlreiche Spiegel und Lichtershows machen die Illusion perfekt. Sie reisen durch drei verschiedene Welten: vom hinduistischen Tempel über den Palast aus Tausendundeiner Nacht bis hin zum Dschungel. Bei der Weltausstellung 1900 verliebte sich der damalige Präsident des Grévin, Gabriel Thomas, in den Palast der Illusionen und beauftragte den Architekten, einen solchen im Musée Grévin zu errichten.

 

Startreff: Treffen Sie große internationale Künstler wie George Clooney, Angelina Jolie, Omar Sy, Madonna oder Mika. Auch belgische Berühmtheiten wie Benoît Poelvoorde oder Stromae erwarten Sie.

 

Die großen Champions: Ob Rugby-, Fußball-, Basketball- oder Autosport-Fans, bei den "Grands Champions du Musée Grévin" können Sie neben Tony Parker, Zlatan Ibrahimovic oder Sébastien Loeb posieren. Die Kleidung der Wachsfiguren ist übrigens echt!

 

Im Raum "Gestern und Heute" erwarten Sie unter anderem Molière, Mozart oder Leonardo da Vinci. Auch prägende Ereignisse der französischen Geschichte sind hier dargestellt, wie Jeanne d'Arc auf dem Scheiterhaufen oder die Hinrichtung von Marie-Antoinette.

 

Auch der französischen Küche wird ein Raum gewidmet: Paul Bocuse, Alain Ducasse, Pierre Hermé und Anne-Sophie Pic kochen hier für Sie.

 

Das Musée Grévin für Kinder

In "Le Monde des enfants" (dt. "Kinderwelt") sind Comic-Helden aller Art zu sehen: Der Kleine Prinz, Lucky Luke, Obelix, Spiderman, ... Jeden Samstag und Sonntag gibt es von 14.30 bis 16.00 Uhr Führungen speziell für Kinder. Ein als Baron oder Prinzessin verkleideter Mitarbeiter nimmt die Kinder mit auf eine Reise durch die Zeit und offenbart ihnen die Geheimnisse der Wachsfiguren und ihrer Herstellung. Am Ende der Führung bekommt jedes Kind ein Teilnahme-Zertifikat ausgestellt.

 

Praktische Informationen

Räumlichkeiten mieten: Zur Verfügung stehen der Palast der Illusionen, der als Tanzfläche genutzt werden kann, das Theater Foyer, welches ideal für Cocktailpartys gestaltet ist, das Grévin Theater, ideal für Präsentationen oder Konferenzen und zuletzt die Halle der Säulen/der Dom, zwei Räume, ideal für einen Sektempfang.

Öffnungszeiten

  • Reguläre Öffnungzeiten: Täglich von 10.00 bis 18.30 Uhr, an Feiertagen von 9.30 bis 19.00 Uhr.
  • Die genauen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der offiziellen Webseite des Musée Grévin. Der letzte Kartenverkauf bzw. Einlass erfolgt eine Stunde vor der im Kalendar angegebenen Schließungszeit.

Preise

  • Erwachsene: 24,50€
  • Jugendliche von 15-17 Jahren: 21,50€
  • Kinder von 6-14 Jahren: 17,50€
  • Gratis: Kinder bis zu 6 Jahren, Personen mit Sehbehinderungen
  • Tickets unter billetterie.grevin-paris.com

Barrierefreiheit

Das Grévet-Museum ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Interessante Nebenbemerkung: Im Jahr 2003 wurde das Museum mit dem Grand Prix 2003 Tourisme & Handicap ausgezeichnet. Somit ist es eins der besten behindertengerechten Tourismuseinrichtungen in ganz Frankreich.

Anfahrt

Sie erreichen das Museum mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:

METRO: Linie 8 und 9, Haltestelle: Grands Boulevards

BUS Linie 20,39, 48, 67, 74, 85, Haltestelle Grands Boulevards

Wenn Sie mit dem Auto kommen, werden folgende Parkhäuser empfohlen: Place de la Bourse (VINCI-Parkhaus) oder Drouot (Einfahrt Rue Chauchat)

Adresse

Grévin Paris
10, boulevard Montmartre
75009 Paris
Tel : 00 33 1 47 70 85 05

Sehenswert

In der Nähe