Mountainbike-Fernwanderweg durch den Morvan

  • Mountainbikefahrer am Lac des Settons

    Mountainbikefahrer am Lac des Settons

    © Alain Doire_Bourgogne Tourisme

  • Naturpark Morvan

    Naturpark Morvan

    © Alain Doire_Bourgogne Tourisme

Mountainbike-Fernwanderweg durch den Morvan Avallon fr

Der Fernwanderweg Grande Traversée du Morvan durch die Departements Yonne und Saône-et-Loire lässt Mountainbiker-Herzen höher schlagen. Die gut ausgebaute Strecke enthüllt die Schönheiten einer wilden und unter Naturschutz stehenden Mittelgebirgsregion. Auf Ihrer Tour stoßen Sie auch immer wieder auf interessante Zeugnisse des architektonischen Erbes.  

Schmale Pfade in hügeligem Waldterrain

Als Paradies für alle Sportler, die sich gerne in der Natur aufhalten, besitzt der Morvan das am weitesten verzweigte Moutainbike-Streckennetz des französischen Radfahrverbands FFC (Fédération française de cyclisme). Die Grande Traversée du Morvan (GTM) zwischen Avallon und Autun ist ein gut ausgeschilderter Mountainbike-Fernwanderweg, der über 330 Kilometer durch grandiose Landschaften führt. Seit 1970 steht diese Landschaft als regionaler Naturpark (Parc naturel régional) unter Naturschutz. Geprägt wird sie durch den Wechsel von bewaldeten Erhebungen und tief eingeschnittenen Tälern.

Von markanten Aussichtspunkten aus entdecken Sie landschaftliche Highlights wie das Waldgebiet von Breuil-Chenu, die Carnaval-Felsen bei Uchon, den Mont Beuvray und seinen Buchenwald oder die großen Seen des Morvan (Settons, Crescent, Saint-Agnan, Chamboux).

Streckendetails

Die Morvan-Durchquerung auf der vom französischen Radfahrverband ausgezeichneten Strecke dauert eine Woche. Wenn Sie in ihrem individuellen Tempo fahren möchten, können Sie auch eine kürzere Tages- oder Wochenendtouren zusammenstellen.

Verkehrsanbindung und Infrastruktur

Die GTM ist ein Radwanderweg mit sehr guter Verkehrsanbindung und bietet entlang der Strecke eine hervorragende Infrastruktur.
Der TER-Regionalbahnverkehr und ein Buspendelverkehr ermöglichen Ihnen, jederzeit auf die ausgeschilderten Wege oder an Ihren Ausgangspunkt zurückzukehren. Überall an der Strecke haben Sie die Möglichkeit, Ihr Mountainbike zu reinigen und die Reifen aufzupumpen.

Als Partner der GTM sorgen Unterkunftbetreiber und Gastronomen für Ihre Unterbringung und Verpflegung. Mit großer Freundlichkeit bereiten sie Ihnen erholsame Zwischenstopps, bei denen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt!

Weitere Informationen

Sehenswert