Mont Blanc

  • Der Blick auf den Mont Blanc von Megève aus

    Der Blick auf den Mont Blanc von Megève aus

    © RA Tourisme - JL. Chauveau

  • Skifahrer vor der Kulisse des Mont Blancs

    Skifahrer vor der Kulisse des Mont Blancs

    © Atout France - Fotolia - Tilio & Paolo

  • Blick auf den Mont Blanc

    Blick auf den Mont Blanc

    © Atout France - Thinkstock - Aljndr

  • Panorama des Mont Blanc Massivs

    Panorama des Mont Blanc Massivs

    © Atout France - Thinkstock - icenando

  • Beeindruckendes Panorama des Mont Blanc

    Beeindruckendes Panorama des Mont Blanc

    © Atout France - Thinkstock - Buccion Tiphaine

Mont Blanc Mont blanc fr

Der weiße Riese

Das „Dach Westeuropas“ (4810 m) gehört zu den meistbesuchten natürlichen Sehenswürdigkeiten der Welt. Ganz „nebenbei“ ist das Massiv auch ein unvergleichliches Revier für Alpinismus, Tiefschnee-Ski, Klettern, Touren und Gletscherwanderungen… Wer den Aufstieg zu Fuß in Angriff nehmen möchte, sollte über genügend Kondition verfügen, um die 10-12 Stunden körperlicher Anstrengung in großer Höhe zu meistern.

Einige Bergführer-Vereinigungen bieten die Möglichkeit zum Aufstieg auf den Gipfel mit einer anschließenden spektakulären Abfahrt per Ski. Hierbei ist die Begleitung eines Bergführers ebenso unerlässlich, wie beste Kondition und hohes skifahrerisches Können. Bevor man sich zu diesem Trip aufmacht, erfolgt eine vorbereitende Einweisung.

Für den eher „normalen“ Bergtouristen bietet die Seilbahn zur Aiguille du Midi (3842 m) eine weniger schweißtreibende, aber nicht minder faszinierende Alternative. In 20 Minuten überwindet man die 2700 Meter Höhenunterschied zwischen Chamonix und der spektakulären Felsnadel. Von dort ermöglicht eine weitere Seilbahn den Zugang zum Hellbronner (3466 m).

Praktische Hinweise

Die Seilbahnen Chamonix-Aiguille du Midi-Hellbronner sind ganzjährig geöffnet. Preis Chamonix-Aiguille du Midi für Hin- und Rückfahrt 55 €, bis 15 J. 46,80 €. Chamonix Hellbronner 80 €/68 €.

Die Vereinigungen von Hochgebirgsführern bieten spezielle Programme, um auch weniger erfahrenen – aber sportlich trainierten – Bergtouristen den Aufstieg auf den Gipfel zu ermöglichen. Außerdem gibt es viele Spezialprogramme mit Tiefschneelaufen, mehrere Gipfel an mehreren Tagen usw.

Extra

Von  der Aiguille du Midi, gegenüber dem Mont Blanc Hauptgipfel hoch über der Vallée Blanche, bietet sich ein Panorama auf die Viertausender der französischen, italienischen und schweizerischen Alpen  wie Matterhorn, Monte Rosa, Aiguilles de Chamonix, Grandes Jorasses, Aiguille Verte, Drus, Dôme du Goûter und natürlich auf den Mont Blanc.

Terrassen und Laufstege der Station auf der Aiguille du Midi sind nach ihrer Renovierung mit Glasböden ausgestattet, so dass sich auch nach unten grandiose Perspektiven eröffnen!


Der König der Alpen in seiner ganzen majestätischen Schönheit!

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

In der Nähe