Martin Walker's Reisetipps: Monbazillac und Bergerac

  • Chateau Monbazillac

    Chateau Monbazillac

    © CP CDT24

  • Bergerac Dordogne

    Bergerac Dordogne

    © Joffrey Revoy

Martin Walker's Reisetipps: Monbazillac und Bergerac Saint-Émillon fr

Der Schöpfer des Romanhelden Bruno, Martin Walker, hat sich in das Périgord verliebt. Bei diesen Reisetipps kein Wunder!

Monbazillac

In Monbazillac sollten Sie das bezaubernde Renaissance-Château besuchen, wo Sie auf der Terrasse des Cafés mit Blick über das Tal der Dordogne zu Mittag essen und den herrlichen süßen Weißwein kosten können. Das Château keltert auch einen recht guten roten Pécharmant.

Bergerac

In Bergerac sollten Sie es nicht versäumen, die Maison des Vins im Herzen der Altstadt zu besuchen. Der prächtige Bau aus dem 17. Jahrhundert war früher ein Kloster, vom Franziskanerorden Les récollets auf Befehl von Ludwig XIII. gegründet.

Weinberge

Für einen Besuch der Weinberge und zum Degustieren empfehlen sich das Château de Tiregand (Brunos liebster roter Pécharmant), das Château Belingard und das Château de la Jaubertie sowie den berühmten Weinkeller von Julien de Savignac in Le Bugue, eine der weltweit größten Weinhandlungen und Vorbild für den Weinkeller im Bruno-Krimi Grand Cru.

 

In der Nähe