Kriegsmuseum im Pays de Meaux

  • Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux

    Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux

    © Hélène Giansily / CRT IDF

  • Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux

    Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux

    © Hélène Giansily / CRT IDF

  • Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux

    Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux

    © Hélène Giansily / CRT IDF

Kriegsmuseum im Pays de Meaux Route de Varreddes 77100 Meaux fr

Vor den Toren des Schlachtfelds der Marne bietet das Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux mit einer europaweit einzigartigen Sammlung eine völlig neue Sicht auf den Ersten Weltkrieg. 

Neuartige Darstellung

Die Rekonstruktion eines Schlachtfeldes, Panzer, Videoprojekte, Klangeffekte
und eine innovative Szenografie ermöglichen es, diese Zeit zu
verstehen, und deckt die wichtigen gesellschaftlichen Wandlungen und
Umstürze auf, die sich daraus ergeben haben.
Der Rundgang dauert circa 1,5 Stunden und gleicht einer wahren Zeitreise. 

Der Besucher beginnt in den 1870er Jahren, mit den ersten Spannung zwischen Frankreich und Preußne, die sich im deutsch-französischen Krieg von 1870/71 entladen. Die nachfolgenden Entwicklungen, der Verlust Elsass-Lothringen an Preußen und die daraus erwachsenden Rufe nach Revanche, die Konkurrenz der europäischen Mächte auf dem Gebiet der Kolonialherrschaft usw., führen zu innereuropäischen Spannungen, die u.a. im Ersten Weltkrieg gipfeln.

Die thematischen Bereiche des Musée de la Grande Guerre

Die thematischen Bereiche ergänzen den Rundgang:

  • Ein neuer Krieg: Modernste Waffen und neue Mittel der Kriegsführung...
  • Die Frauen und die Gesellschaft: Platz in der Gesellschaft und die Rolle der Frau im Krieg,
  • Der Alltag im Schützengraben,
  • Taktik und Strategie: Evolution der Kriegsstrategie und Porträts ihrer Schöpfer,
  • Globalisierung: Spiel der Allianzen und Implikation der Kolonialreiche
  • Die USA: Rekonstruktion eines amerikanischen Lagers und die Bedeutung der amerikanischen Kriegsteilnahme.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten:
Täglich, außer Dienstags, von 9:30 bis 18:00 Uhr.

Eintrittspreise:

  • Regulärer Tarif: 10€
  • Reduzierter Tarif (nur mit Nachweis): 7€ (Studenten, Senioren, Angehörige des Militärs, Kriegsveteranen), 5€ für Besucher unter 25 Jahren
  • Familienangebot: 25€ für 2 Erwachsene + 2 Kinder unter 18 Jahren. (+ 2€ pro zusätzliches Kind)

Adresse

Musée de la Grande Guerre du Pays de Meaux
Rue Lazare Ponticelli
77100 Meaux
Webseite (deutschsprachig)

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

In der Nähe