Jean-Marie: Mein Nancy

  • Place Stanislas mit Statue bei Nacht

    Place Stanislas mit Statue bei Nacht

    © Régine Datin

  • Place Carrière

    Place Carrière

    © M. Laurent

  • Parc de la Pépiniere in Nancy

    Parc de la Pépiniere in Nancy

    © Régine Datin

Jean-Marie: Mein Nancy nancy fr

Die Highlights von Jean-Marie:

  • Lieblingsplatz: Place Stanislas mit der Statue von Stanislas
  • Schöne Straße: Grande Rue
  • Einkaufsstraße: Rue des Dominicains, Rue Saint Jean
  • Lieblingsrestaurant: Excelsior

 

Mein Name ist Jean-Marie, ich bin Rentner und gebürtig aus den Vogesen. Daher liebe ich das Fliegenfischen, eine Kunst für sich. 1975 bin ich nach Nancy gekommen. Heute zeige ich Touristen gerne meine Stadt, um auch sie für Nancy zu begeistern.

 

Meine Rundgänge durch Nancy starten alle am Fuße der Statue von Stanislas, von den Einwohnern liebevoll Stan genannt, auf dem gleichnamigen Platz. Für mich ist es ein Must-See, denn hier spürt man das Herz der Stadt schlagen. Ein Rundumblick auf die Gebäude am Platz ist einfach überwältigend.

 

Durch das Héré-Tor (Porte Héré) gelangt man auf den Place Carrière. Vorbei am Gouverneurs-Palast geht es dann durch den Parc de la Pépinière, der quasi die grüne Lunge von Nancy ist, zur Porte de la Craffe und der Grande Rue. Hier gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Zwischenstopp lohnen: das Musée Lorrain, die Kapelle der Seilmacher (Chapelle des Cordeliers), Geburts- und Wohnhäuser berühmter Personen.

 

Eine tolle Einkaufsstraße ist die Rue des Dominicains oder aber auch die Rue Saint Jean. Auch hier gibt es viel zu sehen. Die tolle Glasfassade der Bank LCL, die Apotheke mit den Mosaik-Fliesen, das alte Palais de la Bière (Rue Saint-Jean) das nun eine HSBC-Bank ist, die Bank BNP-Paribas. Dann geht es in die Rue Chanzy. Von hier aus kann man die Industrie- und Handelskammer sehen.

 

Einige Meter von hier ist mein Lieblingsrestaurant das Excelsior, welches ein wahrer Augenschmaus ist: von Glas von Gruber bis zu den Kronleuchtern von Daum, die Treppe vom Kunstschmied Prouvé, um nur einiges zu nennen. Hier lässt es sich bei einem Bier verweilen.

 

Die Stadt Nancy ist voller historischer Gebäude und Plätze. Dies haben wir vor allem Stanislas Leszczynski zu verdanken, der aus Nancy ein wahres Schmuckstück gemacht hat.

 

Das ist mein Nancy,

 

Jean-Marie Marchal

(Greeter in Nancy)

 

Weitere Informationen

Sehenswert

In der Nähe